Lovebench-Story: So war das damals mit Paula

Lovebench

WERBUNG

Als ich die knallgelbe Nardi Lovenbech vor ein paar Wochen aufstellte, war gleich klar, dass ich hier wohl selten alleine sitzen werde. Meine Katze Paula verknallte sich noch schneller in die Bank als ich und eroberte sich ein Dauerticket für den linken Sitzplatz darauf.

Dass sie heute wieder so viel Zeit draußen verbringen kann, Äste jagen, Schnecken essen und sich in der Sonne räkeln kann, ist ein kleines Wunder. Manche von euch haben ihre Odysee damals ja mitbekommen: Wochenlang war nicht klar, ob Paula nach einem Unfall wieder auf die Beine kommt. Im Sommer vor zwei Jahren fuhr sie ein Auto an und die damals eineinhalbjährige Paula schleppte sich mit allerletzter Kraft zurück nach Hause, hatte einen Schädelbasis-Bruch, Einblutungen hinter dem Auge und ein mehrfach gebrochenenes Kiefer.
Weiterlesen

Ein Kommentar

No Sew Projekte: 3 Varianten für Haarbänder aus alten T-Shirts

Ich hab richtig viele Stoffreste vorrätig. Aber selten bis nie Lust zu Nähen. Das Monatsmotto der DIY-Challenge von Liska, Jule, Renate, Dani und mir, “No Sew – Schönes aus Stoff ohne Nähen”, kommt mir deshalb sehr gelegen. Ohne den Kampf mit der Unterspule aufnehmen zu müssen, wurden aus drei alten T-Shirts Haarbänder in drei Varianten, die mich hoffentlich mal wieder dazu motivieren mehr mit meinen Haaren zu machen, als Dutt oder Zopf.

Den Großteil meiner Sammlung machen alte Kleidungsstücke, Vorhänge oder Tischdecken aus. Wie die Haarbänder beweisen, lohnt es sich manchmal eben doch, Ausgedientes nicht wegzuwerfen. Alle drei Varianten sind mit Anleitung einfach nachgemacht. Und ihr braucht – versprochen – nicht zu nähen.



Weiterlesen

8 Kommentare

DIY: So baut ihr eine Rankhilfe aus Holz selber

Rankhilfe aus Holz selber bauen

Wenn der Platz auf dem Balkon für die Pflanzen-Sammelwut nicht mehr reicht, muss man eben in die Höhe bauen. Deshalb habe ich bereits ein Teleskop-Pflanzregal, ein paar Hängepflanzen und jetzt auch noch ein Rankgitter.

Nicht nur, dass man mehr Kräuter und Gemüse aus dem Balkon unterbringt, das vertikale Gärtnern hat auch ästhetische Vorteile. So bekommt der Balkon mehrere Ebenen und es steht idealerweise nicht so viel auf dem Boden rum. Seitdem ich die Paletten-Loungemöbel draußen stehen habe, ist sowieso nicht mehr viel Platz.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

DIY: Monstera-Untersetzer aus Filz

Bei Filz denke ich immer als erstes an lustige Hüte, Stulpen mit Blüten drauf oder an Gleiter unter Stühlen. So richtig mit Ästhetik hab ich Filz nie in Verbindung gebracht. Das ist natürlich Quatsch. Jedes Material kann was, wenn man es richtig verwendet.

Da ich ganz vernarrt in die Blätter der Monstera bin, habe ich diese auch als Inspiration für mein Filzprojekt genommen. Aus glattem schwarzen Fils habe ich mithilfe einer Schablone Monstera-Untersetzer für Gläser und Tassen ausgeschnitten.

Natürlich könnt ihr auch in dieser Runde der DIY-Challenge wieder mitmachen. Ganz unten im Beitrag findet ihr das Link-Tool. Auch Archivbeiträge dürfen teilnehmen. Wenn ihr ganz aktuell durch unser Thema zum Mitmachen animiert werdet, ist das aber natürlich auch ganz fabelhaft. Zeigt her eure modernen Filz-Projekte!
Weiterlesen

8 Kommentare