Do It Yourself

Aus Drahtkorb und Holzscheibe einen Beistelltisch bauen

Aus Holzscheiben kann man klasse Möbel bauen. Die Größe der Holzscheiben, die man auch meist gratis beim Förster oder Waldbesitzer bekommt, passt zum Beispiel perfekt für ein Beistelltischchen. Dieses hier habe ich zum Beispiel vor zwei Jahren gebaut und wir verwenden es heute als Telefon-Tischchen im Flur.

Der teuerste Posten bei so einem DIY-Projekt sind die Tischbeine. Schöne zu finden ist schwierig und der Kauf geht meistens sehr ins Geld. Die Idee, die ich mir für unsere DIY-Challenge ausgedacht habe, ist hingegen super günstig und man braucht kaum handwerkliches Geschick.

Das Thema unserer Challenge heißt “Körbe kreativ gestalten”. Zunächst habe ich an Weidekörbe gedacht, meine Idee war, einen Fahrradkorb zu gestalten. Allerdings fehlt mir dazu noch das Fahrrad. Dank Julia von Kochliebe habe ich zum Glück bald ein hübsches Damenfahrrad, von ihr kaufe ich nämlich eines ab und will das Fahrrad-Korb-Projekt dann noch umsetzen.

Heute zeige ich euch deshalb eine andere Idee, wie ihr aus einem Deko-Drahtkorb und einer behandelten Holzscheibe ein Beistelltischchen bauen könnt.

Aus Drahtkorb und Holzscheibe einen Beistelltisch bauen

DIY Challenge

Jeden dritten Sonntag im Monat gibt es ein neues Thema von uns. Insgesamt sind esneun Themen mit denen wir uns und euch zu kreativen Höchstleistungen rausfordern wollen. Zum aktuellen Juli-Thema findet ihr also auch bei Dani, Liska, Jule und Renate Ideen, wie ihr kreative Projekte aus Körben umsetzen könnt.

Ganz wichtig ist: Ihr alle könnt mitmachen beim aktuellen und bei allen noch kommenden Themen. Nicht umsonst heißt unser Motto: 5 Blogs – 1000 Ideen. Am Ende des Beitrags findet ihr das Linkup, wo ihr eure Idee eintragen könnt (auch Archivbeiträge sind natürlich gern gesehen, wenn sie zum Motto passen).

Aus Drahtkorb und Holzscheibe einen Beistelltisch bauen
Aus Drahtkorb und Holzscheibe einen Beistelltisch bauen
Aus Drahtkorb und Holzscheibe einen Beistelltisch bauen

Aus Drahtkorb und Holzscheibe einen Beistelltisch bauen

Das braucht ihr:

– Einen Drahtkorb
– Eine Holzscheibe
– Holzlasur, transparent
– Aceton
– Befestigungsschellen (eigentlich für Kabel)

1. Lasst die Holzscheibe gut trocknen und macht sie sauber. Danach wische ich Holzscheiben mit Aceton gründlich ab, um zu vermeiden, dass noch Schmutzreste in den Rillen sind.

2. Als nächstes lackiere ich die Scheibe mit ein, zwei Schichten der transparenten Holzlasur.

3. Als nächstes befestigt ihr den Korb an der Holzscheibe. Die Unterseite des Korbes zeigt nach oben. Ich habe dazu Befestigungsschellen verwendet, die eigentlich für Kabel gedacht sind. Im richtigen Maß aber perfekt zum Befestigen der Streben des Drahtkorbes an der Holzscheibe sind.

Aus Drahtkorb und Holzscheibe einen Beistelltisch bauen
Aus Drahtkorb und Holzscheibe einen Beistelltisch bauen
Aus Drahtkorb und Holzscheibe einen Beistelltisch bauen

Wie ihr seht, ist die Holzscheibe etwas eingerissen. Das liegt am Trocknungsprozess. Umso schneller die Feuchtigkeit entweicht, umso wahrscheinlicher ist es, dass die Scheibe reißt. Ich persönlich finde das nicht schlimm, mag den unperfekten Riss sogar ganz gern, das macht ja den Charakter von Holzscheiben aus, dass sie nicht makellos sind.

Wenn ihr das Reißen vermeiden wollt, müsst ihr die Holzscheib am besten im Keller ganz langsam trocknen lassen. Am besten über Monate. Ganz vermeiden lässt sich das Reißen aber nicht, es liegt auch etwas an der Holzart.

Aus Drahtkorb und Holzscheibe einen Beistelltisch bauen

Aus Drahtkorb und Holzscheibe einen Beistelltisch bauen
Aus Drahtkorb und Holzscheibe einen Beistelltisch bauen

Was fällt euch zum Thema “Körbe kreativ gestalten” ein? Vielleicht denkt ihr auch zunächst an einen Weidekorb oder ähnliches oder euch kommen ganz andere Dinge in den Sinn. Wie auch immer: Wir wollen eure Ideen sehen und eine schöne Sammlung über das untenstehende Linkup zusammentragen.


You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Liska
    22. Jul 2018 at 13:24

    So eine schöne Idee! Der Beistelltisch ist wirklich ein toller Hingucker!

  • Reply
    Hofatelier Reichenbach
    22. Jul 2018 at 14:17

    Wow, der sieht ja toll aus! Das ist ja auch mal ein ganz anderer Ansatz Körbe zu verschönern – echt eine super Idee!
    Liebe Grüße von Diana und Markus

  • Leave a Reply