Allgemein Do It Yourself

{DIY} Adventskalender am Ast & Ideen zum Füllen

Adventskalender am Ast

Adventskalender bastle ich seit Jahren. Jedes Jahr aufs neue und wie das so ist, wenn man Perfektionist beim Basteln ist, möchte man keinen 0815-Kalender, schon gar keinen kaufen und erst recht nicht jedes Jahr den gleichen aufhängen. Deshalb geht die Ideensuche jeden November aufs neue los. Dieses Jahr bin ich vor allem von Blättern und natürlichen Materialen angetan. Also habe ich schon Anfang November Blätter und Äste gesammelt, getrocknet und will sie dieses Weihnachten zu Geschenkverpackungen, Adventskalendern und winterlicher Deko verarbeiten. Zum Einsatz für den Adventskalender habe ich einen Ast verpflichtet, den ich erst vor einigen Tagen von draußen geholt habe. Zwei, drei Tage sind bei dem momentanen Wetter schon nötig, damit er ganz trocken wird und verbastelt werden kann. Wie genau ihr einen solchen Ast-Adventskalender nachmachen könnt, zeige ich euch heute. Außerdem habe ich euch noch einige Ideen zum Befüllen zusammengetragen, denn es ist ja jedes Jahr die gleiche Frage: Wie fülle ich nur 24 Tütchen mit möglichst spannendem Inhalt?

Adventskalender am Ast

Was ihr dafür braucht, ist wirklich überschaubar. Als Basics braucht ihr nämlich lediglich Tüten (meine habe ich hier* gekauft), einen Ast und Garn. Alles weitere sind Ergänzungen die nicht zwingend sind, die da wären: Grüner Tonkarton und Zahlensticker wie die von Idee.

1. Besorgt euch einen Ast der lang genug ist um 24 Tütchen zu beherbergen. Lasst in am besten ein paar Tage trocknen. (Wenn ihr wollt, könnt ihr den Ast auch mit Farbe besprühen, sieht dann eben nicht mehr so natürlich aus).

2. Beschriftet oder beklebt die 24 Tütchen mit den Zahlen-Stickern oder schreibt einfach die Zahlen drauf.

Adventskalender am Ast

3. Stanzt in die Tütchen z.B. mit einem Büro-Locher Löcher um die Tüten dann mit dem Garn an den Ast zu hängen.

4. Schneidet oder Stanzt nun aus dem Tonkarton Blätter aus. Mit einem spitzen Stift oder Locher könnt ihr Löcher in die Blätter machen, um sie ebenfalls aufzuhängen.

Adventskalender am Ast
Adventskalender am Ast

5. Zum Schluss braucht ihr zwei Haken an der Decke. Dort könnt ihr den Ast-Adventskalender dann mit stabilem Garn ranhängen.

Die Materialien nochmal in der Übersicht:
Tonkarton ca. 50 Cent
24 Papiertüten (z.B. hier* oder hier*) ca. 10 Euro
Zahlen-Sticker (z.B. hier oder hier*) ca. 3 Euro
Garn (z.B. hier oder hier) ca. 2 Euro
Ast
Locher
Schere

Adventskalender am Ast

Ziemlich einfach, oder? Und mit knapp 15 Euro Materialkosten auch ein echtes Schnäppchen, kommt dann natürlich drauf an, was ihr so reinpackt in den Kalender. Da habe ich persönlich ja jedes Jahr aufs neue Schwierigkeiten mit der Ideenfindung und raufe mir Ende November regelmäßig die Haare. Weil es euch sicher manchmal auch so geht, habe ich noch 10 Tipps fürs Adventskalender Füllen zusammengefasst:

1. Parfüm-Pröbchen. Wenn dem/der Beschenkten eins dann besonders gut gefällt, ist auch gleich ein Weihnachtsgeschenk gefunden.
2. Retro-Süßigkeiten: Center Show, Ahoi Brause, Maom –  Kindheitserinnerungen zum Essen.
3. Foto als Puzzle: Ein Foto von euch zerschnibbeln und in die Türchen verteilen. Am 24. kann es dann zusammengesetzt werden.
4. Was ich auch ganz süß finde: Rätsel. Der Beschenkte muss dann mit einem Hinweis auf “Schatzsuche” gehen.
5. Lesezeichen, vielleicht sogar selbst gebastelt.
6. Lustige Zeitungsausschnitte oder Online-Funde einfach mal ausschneiden bzw. ausdrucken und in den Kalender packen.
7. Geocaching! Zwar nicht jedermanns Sache, aber auf jeden Fall eine günstige Fülloption. Einfach die Geocatching-Daten im Internet ausdrucken.
8. Teepröbchen bekommt man in vielen Teeläden. Auch ganz spannende Sorten, wie Chilli-Himbeer.
9. Kartenspiele, ob Retro oder Modern. Gehen immer und passen auch in kleine Adventskalender.
10. Rubbellose, sind total günstig und man hat quasi zwei Mal den Überraschungseffekt.

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Lessly
    26. Nov 2014 at 15:55

    Hallo,
    das ist ja mal ein außergewöhnlicher Adventskalender :).

    Da macht das Anschauen schon richtig viel Spaß. Und das Auspacken vermutlich noch mehr :D

    Danke das du mit uns die Anleitung geteilt hast. Vlt. habe ich noch Zeit den Nachzubasteln.

    Liebe Grüße
    Lessly
    http://lessly-perlentiere.blogspot.de/

  • Reply
    Julia Kitzsteiner
    26. Nov 2014 at 18:53

    Superhübsch! So einen will ich auch!

  • Reply
    vivirlavida
    26. Nov 2014 at 19:16

    Das ist ja ein wirklich toller Adventskalender. :)
    Bei mir kann man übrigens gerade einen gewinnen. ;)

    Liebe Grüße,
    Aci

  • Reply
    Bella
    26. Nov 2014 at 20:18

    Sehr schöne Idee und die Tipps für die Füllung sind spitze! Für dieses Jahr bin ich schon fertig, aber da kommt ja wieder ein Weihnachten nächstes Jahr! :)

    Liebst, Bella
    http://www.kessebolleblog.blogspot.de

  • Reply
    Vani
    26. Nov 2014 at 23:23

    So schön *.*
    Dein Adventskalender erinnert schon ein wenig an den Frühling mit seinen frischen Farben :-)
    Alles liebe deine Vani

  • Reply
    Saskia von P.
    27. Nov 2014 at 13:42

    Tolle Idee!

  • Reply
    glasschuh.com
    27. Nov 2014 at 16:50

    Ein wirklich süßer Adventskalender! Finde die Idee mit dem Ast super, das erinnert mich an mein altes Kinderzimmer, wo ich so nen Ast hängen hatte und dort alles mögliche gebastelte dran gehängt habe…
    Deine Ideen am Ende finde ich übrigens super! Vielen Dank dafür! Vielleicht schaffe ich es damit ja doch noch schnell nen Adventskalender zu basteln…
    Liebst
    Christin
    von Glasschuh.com
    besuch mich auf Facebook

  • Reply
    Joana TheBlondeLion
    27. Nov 2014 at 20:56

    Eine wunderschöne Idee!! :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

  • Reply
    Do It Yourself: Adventskalender selber basteln
    5. Nov 2015 at 13:02

    […] Jahr war mir nach einem ganz anderen Adventskalender wie im Vorjahr. Könnt ihr euch erinnern? Der war noch ganz verspielt, mit Ästen und Blättern. Aktuell mag ich […]

  • Reply
    DIY: Adventskalender für Kinder selber machen – Bonny und Kleid
    12. Nov 2016 at 17:16

    […] Braucht ihr mehr Ideen zum Befüllen? Zum Adventskalender am Ast aus dem vorletzten Jahr habe ich ganz viele Ideen für den Inhalt eines Adventskalenders für den Freund oder Partner zusammengetragen: Adventskalender am Ast […]

  • Leave a Reply