Allgemein Do It Yourself

DIY: Schneewittchenkostüm selber machen

Schneewittchenkostüm selber machen

Am Wochenende habe ich mit meinen Freunden ein Krimi-Dinner veranstaltet. Das Motto war: “Die zweifelhafte Welt der Märchen”. Zum Abend kommt die Tage noch ein extra Post, in dem ich euch ein paar Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren eines solchen Krimi-Abends verrate. Heute geht es allerdings nur ums Kostüm. Ich bin nämlich in die Rolle von Schneewittchen geschlüpft und habe zu diesem Anlass mal wieder meine verstaubte Nähmaschine rausgekramt. Auch wenn ihr euch an der Nähmaschine wie ein Kleinkind anstellt ( wie ich ), eher zu den grobmotorischen Leuten gehört ( wie ich ) oder auch gerne mal aus Versehen die Ärmel eures T-Shirts zunäht ( wie ich ): das Schneewittchen-Kleid kriegt ihr sicher hin. Ich habe ganz ohne Schnittmuster genäht und komplett improvisiert, deshalb kann ich euch auch keine Schritt für Schritt- Anleitung liefern. So ein bisschen erzählen, wie ich beim Nähen vorgegangen bin, kann ich aber ja trotzdem und ich hoffe es bringt euch auch was, falls ihr euch mal selbst ans Kostüm-Nähen ranwagt.

Schneewittchenkostüm selber machen
Schneewittchenkostüm selber machen

Ich habe genau drei Stoffe verwendet. Einen gelben Baumwollstoff für den Maxirock, einen roten Baumwollstoff für die Schleife und einen blauen Pannesamt für das Oberteil. Gekauft habe ich alles im örtlichen Nähgeschäft und bezahlt habe ich dafür 35 €, wenn ihr euch schon mal ein hochwertigeres Faschingskostüm gekauft habt, wisst ihr sicher, dass 35  € für ein komplettes Kostüm wirklich ein kleiner Betrag ist. Außerdem habe ich noch blauen und gelben Universal-Garn und eine Jersey-Nadel verwendet.

Schneewittchenkostüm selber machen
Schneewittchenkostüm selber machen

Das Oberteil habe ich nach der Vorlage eines Shirts von mir genäht. Dazu habe ich einfach das Shirt auf den Stoff gelegt, es abgezeichnet und dann zwei Mal ausgeschnitten. Dann habe ich es an den Seiten auf links mit einem elastischen Zick-Zack-Stich in kleinem Abstand vernäht. Die Ränder habe ich nicht versäumt, bei Pannesamt ist das – finde ich – gar nicht unbedingt nötig, allerdings muss man dann eben sauber schneiden.

Schneewittchenkostüm selber machen
Schneewittchenkostüm selber machen

Anschließend kam der Rock an der Reihe. Ich habe von der Taille bis zum Boden gemessen, ihn zurechtgeschnitten ( in leichter A-Form) und dann das Gummiband eingenäht. Bei dem leicht transparenten Baumwollstoff bietet es sich außerdem an, ihn doppelt zu nehmen.

Damit man oben den kräuseligen Rand bekommt, muss man das Gummiband in Abstand von ca. 3 Zentimetern einnähen. Da ist etwas tricky, da man das Gummiband beim Einnähen die ganze Zeit gespannt halten muss. Ich habe es so gelöst, dass ich das Gummiband von jemand gespannt halten lies und dann links und rechts am Ende mit Stecknadeln an dem Stoff befestigt habe. Das war beim Nähen so mein Anhaltspunkt. Ich habe das Gummiband dann doppelt eingenäht. Also einmal am oberen Rand des Gummibandes, einmal am unteren. Danach legt ihr den Stoff mit dem eingenähten Gummiband an eure Taille. Näht den Stoff bzw. das Gummiband dann zusammen, lieber etwas zu eng, der Rock soll ja nicht ständig rutschen. Achtet darauf, dass ihr den Rock am Schluss wieder auf links zusammennäht, damit die Naht schön versteckt bleibt. Der letzte Schritt ist jetzt noch das vernähen des Rocksaums und dann ist das easy peasy Schneewittchen-Kostüm auch schon fertig.

Schneewittchenkostüm selber machen
Schneewittchenkostüm selber machen

Für die Haare kam ganz disney-like eigentlich nur eine rote Schleife in Frage. Ein Haarreif mit Schleife oder eine Klammer sind wohl am besten geeignet. Da ich nirgends eine schöne Schleife gefunden habe, habe ich auch die selbst gemacht, was auf alle Fälle die richtige Entscheidung war: geht super einfach. Ich hab sie ganz ohne Nähmaschine gebastelt, dazu zeige ich euch auch bald noch ein kleines DIY-Tutorial.

Schneewittchenkostüm selber machen
Schneewittchenkostüm selber machen

Hier habe ich mich am klassischen Märchen orientiert, da heißt es ja: Haut, so weiß wie Schnee, Lippen, so rot wie Blut und Haare, schwarz wie Ebenholz. Dunkle Haare sind als Schneewittchen natürlich ein Muss. Nachhelfen musste ich da zum Glück nicht, allerdings habe ich meine Augenbrauen mit einem dunklen Stift ( Alternativ: schwarzer Lidschatten ) etwas nachgezogen, das passt einfach besser zum Schneewittchen-Look. Anstatt Lippenstift habe ich einen roten Lipliner von p2 verwendet, den ich euch auf alle Fälle empfehlen kann. Hielt den ganzen Abend, trotz Essen und Reden. Beim Make-Up habe ich meine ganz normale Foundation von Catrice benutzt, da ich ja sowieso sehr helle Haut habe, wollte ich es nicht übertreiben. Eine Nuance heller, als die Haut ist, sollte aber noch möglich sein, ohne zu angemalt auszusehen. Vielleicht reicht bei euch ja auch ein helles Puder zum etwas weißer Schminken.

Jetzt bin ich gespannt, was ihr zum Kostüm sagt: gefällt es euch? Habt ihr auch schon mal selber was genäht, vielleicht sogar auch ein Faschingskostüm? Falls ihr schon mal über eure Nähexperimente gepostet habt, freue ich mich natürlich auch über Links in den Kommentaren.

You Might Also Like

13 Comments

  • Reply
    Sabrina Mohr
    17. Feb 2014 at 15:51

    Sehr schön geworden! Märchen-Kostüme mag ich persönlich immer sehr gerne. Und wie immer beneide ich dich um deine DIY-Fähigkeiten. :)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

  • Reply
    killergaenseblume
    17. Feb 2014 at 17:41

    Oh wie süß <3
    Das Schneewittchenkostüm passt zu dir wie Faust aufs Auge (:

    Liebe Grüße
    Katja

    killergaenseblume.blogspot.de

  • Reply
    DieChrissy Nur
    17. Feb 2014 at 18:18

    Oh das ist soooo toll geworden!
    So komplett mal was anderes und steht dir ausgezeichnet!
    Schneewittchen passt super zu dir, wirklich gelungen und du schaust so hübsch aus!
    Die Schleife steht dir so gut, solltest du öfters tragen ;-)

    Hut ab vorm selber nähen!
    Will ich schon so lange auch mal machen, traue mich aber nie und kaufe dann doch in meiner Verzweiflung wieder alles.

    Liebe Grüße

  • Reply
    Saskia von P.
    17. Feb 2014 at 19:41

    Hammer! Dein Kostüm ist genial <3

    Liebe Grüße
    Saskia
    MyStyleRoom

  • Reply
    Fräulein Lampe
    17. Feb 2014 at 21:32

    :) Wie passend, du bist ein wunderschönes Schneewittchen, bei mir würde das Kostüm bereits bei den Haaren scheitern, wobei ich allerdings auch schon einmal schwarze Haare hatte, aber das ist schon 1 1/2 Jahrzehnte her…Gott bin ich alt.
    Liebe Grüße
    Meli

  • Reply
    Verena
    17. Feb 2014 at 21:43

    Hey cool, meine Kollegen und ich haben an Weihachten "Den Mythos der Familie" ( http://verenaschreibt.blogspot.de/2013/12/der-blogadventskalender-mit-einer-etwas.html ) gespielt und weil es uns so gut gefallen hat, planen wir für Mitte März auch "die zweifelhafte Welt der Märchen" … ich werde allerdings vermutlich die böse Stiefmutter werden. Da "unser" Schneewittchen allerdings selber gut nähen kann, werde ich ihr deinen Post mal weiter schicken :)

  • Reply
    andysparkles
    17. Feb 2014 at 22:10

    Das Kostüm sieht toll aus, gefällt mir!

  • Reply
    ekule le
    18. Feb 2014 at 7:27

    Super Kostüm – und es passt ganz ausgezeichnet zu dir.

  • Reply
    kathi wuttke
    18. Feb 2014 at 9:44

    Also ich finde du siehst so süß aus :}

    Fitnessfee.blogspot.com

  • Reply
    Gina.
    18. Feb 2014 at 9:54

    Super Kostüm, Märchen ist perfekt für mich, leider kann ich das bestimmt nicht so gut wie du

  • Reply
    TheBlondeLion
    18. Feb 2014 at 13:48

    Klasse Idee das Kostüm :) Wär ja auch perfekt passend für Karneval!! :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

  • Reply
    Nathalie
    19. Feb 2014 at 13:19

    das ist echt richtig cool geworden :)
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  • Reply
    Glam Bee
    26. Feb 2014 at 17:36

    Wirklich toll. Klasse Kostüm ♥

  • Leave a Reply