Do It Yourself

Do It Yourself: Upcycling von Schraubgläsern

 

Heute geht es weiter mit Teil 2 meiner kleiner Upcycling-Serie. Im ersten Teil habe ich euch ja bereits gezeigt, wie ihr alten Glasflaschen mit etwas Garn ein neues Gewand zaubern könnt. Heute gehts weiter mit kleinen Schraubgläsern. In dem einen war Marmelade, in dem anderen ein Salatdressing. So Schraubgläser sind im Vergleich zu großen Weinflaschen optisch wenig ansprechend. Nachdem man die Etiketten aber mir heißem Wasser abgezogen hat, kann man langsam erkennen, dass selbst so kleine Gläschen Potenzial haben.

Upcycling von Schraubgläsern
Upcycling von Schraubgläsern
Upcycling von Schraubgläsern
Upcycling von Schraubgläsern

Anders als in Teil 1 solltet ihr hier drauf achten, dass die weiße Grundierung gleichmäßig aussieht. Am besten geht das mit Sprühlack. Danach verteilt ihr am oberen Rand unter dem Schraubverschluss etwas Klebstoff und wickelt den Garn in einigen Bahnen um das Glas. Das Ende sollte dann auch gut kleben, auch wenn ihr einen normalen Klebstift verwendet. Wenn ihr auf Nummer Sicher gehen wollt, nehmt einfach einen Alles- oder Superkleber. Danach habe ich mir aus Malerkrepp eine Herzschablode gebastelt. Das lohnt sich vor allem, wenn ihr mehrere Gläser bedrucken wollt. Ein Glas habe ich lediglich mit einem großen roten Herz bemalt, auf das andere habe ich viele kleine getupft – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Für Weihnachten bieten sich natürlich auch Weihnachtsbäume, Sterne etc. an.

Upcycling von Schraubgläsern
Upcycling von Schraubgläsern
Upcycling von Schraubgläsern

Je nach Größe des Gläschens kann man sie auch als kleine Windlichter verwenden. Gerade auf dem Balkon oder der Terasse machen sich die Gläser mit Teelichtern drin sehr hübsch. Ich habe mir auch schon überlegt die Gläser zu Weihnachten zu verschenken. Ich finde man sieht kaum mehr, dass sie mal Abfall waren und sich eigentlich schon auf dem Weg zum Altglascontainer befanden.

Was sagt ihr: sieht man ihnen ihre Vergangenheit als Wegwerfprodukt noch an?

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply
    Sabrina Mohr
    3. Nov 2013 at 13:59

    Total süße Idee! Und die Fläschchen und Gläschen sehen wirklich toll aus. Ich mag ja diesen Romantik-Look. :-)

    LG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

  • Reply
    Merla
    3. Nov 2013 at 14:05

    Super Idee, gefällt mir :D

  • Reply
    Saskia von P.
    3. Nov 2013 at 15:38

    Super DIY-Idee. Das Ergebnis kann sich sehen lassen!

    Liebe Grüße
    Saskia
    My Style Room

  • Reply
    The-way-we-are
    3. Nov 2013 at 16:05

    Ich bin wieder begeistert! :)
    In all den kleinen Bastelideen sehe ich jetzt schon potentielle Weihnachtsgeschenke! Grade als Windlichter finde ich die Gefäße richtig toll! Man du hast aber auch ein tolles Talent! :)

  • Reply
    Anja
    3. Nov 2013 at 17:57

    Das ist ja eine tolle Idee. Sowas hätte ich auch gerne – nur für das Basteln hätte ich keine Lust :P
    Anja

  • Reply
    beautysunshine
    3. Nov 2013 at 19:06

    eine wirklich tolle und gelungene idee

  • Reply
    Merla
    3. Nov 2013 at 20:57

    Hehe, ja so ne eigene Eule wäre praktisch. Ich überleg grade ob ich mir einen Eulenkalender für nächstes Jahr mache (ebenso für Verwandte für Weihnachten), bin ja schließlich Designer unso, da sollte sowas drin sein xD

  • Reply
    andysparkles
    4. Nov 2013 at 1:37

    Das sieht echt süß aus, tolle Idee und schön umgesetzt.

  • Reply
    Lady-Pa
    4. Nov 2013 at 7:28

    schaut wirklich sehr süß aus

    Lady-Pa

    xoxo

  • Reply
    ekule le
    4. Nov 2013 at 7:50

    Eine tolle Idee, schaut super süß aus. So was ähnliches habe ich auch schon mal gemacht : http://ekule-le.blogspot.de/2013/03/diy-kleine-feine-blumenvasen.html

    Liebste Grüße

  • Reply
    Juni Verse
    4. Nov 2013 at 11:48

    Sieht toll aus und die Vergangenheit sieht man den beiden null an.
    Was ich immer besonders schön finde ist, wenn man die Farbe zum Grundieren direkt IN die Flasche gibt und dann so verlaufen lässt. Dann hat man die unschönen Pinselstriche nicht. Habe es aber selbst noch nie getestet – muss ich mal machen.

    LG, Ni von JuNi

  • Reply
    Phin W
    4. Nov 2013 at 13:39

    danke für den kommentar. ja, der concealer ist wirklich gut. es lohnt sich also, den zu kaufen :)
    liebe grüße

  • Reply
    Johanna Johannaa
    5. Nov 2013 at 10:00

    Mir gefällt dieser Post echt gut :)
    Auf meinem Blog findet gerade eine Blogvorstellung statt, schau doch mal vorbei :) ♥
    http://sommerregengefuehle.blogspot.de/

  • Reply
    Plastikfrei leben - Plastik im Haushalt ausmisten oder behalten? - Mini.Me. - Minimalismus & Lifestyle
    5. Jun 2016 at 16:55

    […] mit alten Gegenständen noch alles anstellen kann: Beispielsweise Blumentöpfe aus Konservendosen, Upcycling von Schraubgläsern, Ordnungsbox für Armschmuck oder Spiegel mit Holzrahmen selbermachen. Einfach mal vorbei schauen […]

  • Leave a Reply