Allgemein Fashion Outfits

Outfit: Beziehungsgedanken

Um 19 Uhr soll mein Freund zu mir kommen. In meinem Zimmer herrscht Chaos. Da die zwei Schränke und die Kleiderstange nicht mehr ausreichen, liegen Shorts, Blümchenkleider und Jeanshosen in Häufchen auf dem Bett, dem Schreibtisch und dem Schreibtischstuhl. Die Seminarunterlagen liegen chaotisch gefächert auf dem Schreibtisch, und mein Bettzeug ist zerknüllt wie ein hinfälliges Konzeptblatt. Ich habe noch eine Stunde Zeit, bis mein Freund die Wirr-Warr-Zone betreten wird und wisst ihr was ich mache? Ich lege mich ein bisschen hin und prokrastiniere – kann ich super! Ich mach das dann nachher, bevor er kommt.

Beziehung ist der Spiegel, in dem wir uns selbst so sehen, wie wir sind.

Zu Beginn unserer Beziehung war bei seinem Besuch jedes Kleidungsstück an seinen vorherbestimmten Platz (notfalls auch im Schrank meines Bruders), hauptsache aufgeräumt und ordentlich, wenn der Liebste vorbeikommt. Das Bett war frisch gemacht, der Boden staubgesaugt und der Schreibtisch hätte locker auf Pinterest gepinnt werden können. Ich wollte mich in einem guten Licht dastehen lassen, die beste Version von mir sein und eventuelle Schwächen und Macken unaufällig im Schrank meines Bruder verschwinden lassen. Denn wer weiß, ob er mich noch gut findet, wenn er weiß, dass ich morgens beim Anziehen auch mal meine Kleider in einem Anflug von “ich hab nix anzuziehen” achtlos auf den Boden werfe? Wenn er mitbekommt, dass ich viel zu viel Kram für viel zu wenig Platz habe und mich von nichts trennen kann. Oder wenn ihm bewusst wird, dass das Mädchen mit dem er zusammen ist, ihre Müslischüssel auch mal einen Tag zu lange neben dem Bett stehen lässt?





Irgendwann kommt der Punkt, da muss man es darauf ankommen lassen. Man muss der Gefahr ins Gesicht blicken, dass er im Angesicht der eigenen Unzulänglichkeiten genervt das Weite sucht. Zum Beispiel wenn man die einkalkulierten zehn Minuten Aufräum-Zeit verschläft. Und dann steht er da im Türrahmen. Ich will zu einer pathetischen Ausflucht ansetzen, da merke ich, dass ihn das Chaos gar nicht interessiert. Galant steigt er über den Berg aus Kleidern und Schuhen, bahnt sich den Weg durch Kleiderständer und Schneiderpuppen und wendet den Blick unaufällig ab von herumstehenden Teetassen und Blätterstapeln. Er nimmt meinen Kopf in seine Hände und küsst mich: “Hey” sagt er. Ich wäge ab zwischen “Also das war so: meine Schwester kam in mein Zimmer gehetzt, hat was zum Anziehen gesucht, alles rausgerissen, hingeworfen und ist wieder gegangen” und “Hey”. Ich entscheide mich für “Hey”. Er weiß Bescheid. Leugnen zwecklos.

Fotos: Conny von Codic Photodesign

Fühle mich in diesem Outfit übrigens wie die wohl genährte Variante von Carrie Bradshaw. Hat sie nicht im Vorspann einen ähnlichen Midi-Rock an? Mit etwas mehr Tüll, wenn ich mich richtig erinnere. Ich liebe es wie man den Rock raffen kann. Man kann ihn seitlich greifen und einen Knicks machen. Ihn mädchenhaft mit hellen Farben oder rockig mit Bikerboots kombinieren. Außerdem, und jetzt obacht: er kaschiert ganz wunderbar Oberschenkel die noch nicht ganz in Form für kurze Shorts und Miniröcke sind. Mit Sandalen trage ich ihn am liebsten, ganz im Sinne meines “Welche Schuhe zum Kleid”-Guides von letzter Woche. Genug geplappert: Raus an die warme Luft mit euch. Genießt den restlichen Feiertag ♥

You Might Also Like

17 Comments

  • Reply
    sarah
    9. Jun 2014 at 17:12

    was für ein süßer text und so wahr! aber gut, dass es so ist! :)
    und der rock steht dir so gut, du hast recht, hat etwas von carrie bradshaw :)

  • Reply
    Valeria Anna
    9. Jun 2014 at 17:22

    Haaahaaa, ich musste grad sooo lachen weil ich mich da einfach EXAKT wiederentdeckt habe. In jedem einzelnen Satz :D!!! Super geschrieben :)!!

    Liebe Grüße,
    VA

  • Reply
    Laura Yara
    9. Jun 2014 at 17:26

    Wundervoller Rock meine Liebe !
    Steht dir so gut ! :D

    Liebe Grüße
    Laura

    http://www.fairy-fashion.de

  • Reply
    Sabine S.
    9. Jun 2014 at 17:28

    Prokrastination? Das ist doch mein Studienfach. Oder so. Schätze dich glücklich, dass dein Liebster dich akzeptiert wie du bist ;) Deine Version des Rocks gefällt mir besser als die aus dem SATC Vorspann, der ist mir tatsächlich zu… tüllig?! :D So oder so ähnlich. Dir auch noch einen schönen (Rest-)Feiertag!

    Liebe Grüße,
    Sabine von Zuckermischwerk

  • Reply
    Miriam
    9. Jun 2014 at 17:35

    Das Outfit ist super gelungen, steht dir einfach toll! :)
    Und das mit den Beziehungen kenn ich zu gut, nach 2 Jahren zusammen mit meinem Ex-Freund war das Chaos wirklich egal, man hat sich auch zusammen in der Unordnung wohlgefühlt und man musste nicht immer geschminkt sein, und des extra hübschen Schlafanzug auspacken :D

  • Reply
    Sabrina Mohr
    9. Jun 2014 at 17:58

    Haha bei meinem Freund und mir ist es ganz ähnlich … eigentlich eher umgekehrt. Beim einem unserer ersten Kennenlern-Dates habe ich ihn gefragt, ob er eher ordentlich oder chaotisch ist. Er sagte, dass er schon ganz ordentlich sei … und bei meinen ersten Besuchen in seiner Wohnung sah es auch immer tippi-toppi aus. Nach einiger Zeit hat aber das Aufräumen nachgelassen und ein kleiner Chaot kam zum Vorschein. Ich habe damals zum Glück von Anfang an zugegeben, dass ich nicht super ordentlich und ein wenig chaotisch sein kann.^^

    Das Outfit ist total hübsch … und die Foto-Location gefällt mir übrigens auch total gut! :)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

  • Reply
    SabyyBeauty
    9. Jun 2014 at 18:12

    Boar dieses Outfit finde ich richtig hammer :)

    lg

  • Reply
    Mira Mika
    9. Jun 2014 at 18:17

    Schöner Text und schönes Outfit! Deine Schuhe sind ein Traum und die perfekten Sandaletten, die ich die ganze Zeit suche *_* Hast du sie schon länger oder gibt es die noch bei Primark? Sind die gemütlich? Ich muss die Woche unbedingt dort vorbei schauen :D

    Und danke für dein Kommentar :)
    ♥Mira

    • Reply
      bonny
      9. Jun 2014 at 19:21

      Ich hab die vor ca. zwei Monaten dort gekauft. Bin mir fast sicher, dass es die dann noch gibt :) Ich finde sie sau bequem. Die Höhe ist perfekt, auch für den Alltag :)

  • Reply
    Neele
    9. Jun 2014 at 20:00

    Ein zauberhafter Text – ich weiß genau, was du meinst :p
    Der Look ist ganz zauberhaft, weitre so !

    Alles Liebe,
    Neele von Royalcoeur

  • Reply
    Limi Coco
    9. Jun 2014 at 21:31

    der rock steht dir einfach nur total gut ;9 sieht wunderhübsch aus bonny <3

  • Reply
    Saskia von P.
    10. Jun 2014 at 3:28

    Ein toller Post. Niemand ist perfekt. Man muss halt schauen, ob man mit den Macken des anderen zurecht kommt oder sie einen selbst auf die Palme bringen. Dein Outfit sieht wunderschön aus!

  • Reply
    Jana
    10. Jun 2014 at 17:24

    Das Outfit ist wirklich total schön :)
    Dieser Rock ist echt Carrie-like :D
    Das mit dem Unordentlich-sein kenn ich nur zu gut. Wir sind seit 3 Jahren zusammen & irgendwann ist es egal, wenn der andere eben das unaufgeräumte Zimmer sieht :D

  • Reply
    jule
    10. Jun 2014 at 19:01

    unglaublich süße geschichte :) mir ging es zu beginn auch so .ich hab soo krass aufgeräumt hedes mal wenn mein freund zu beusch wa hab mich selbst auch besser benommen und den oder anderen pups 24h auch mal verdrückt XDDDD (penlich ~) aber i.wie ist es so viel schöner wenn man einfach sein kann wie man ist und auf nichts achten muss ..jaajaa liebe und so haha
    dein rock und v.a. die SCHUHE haben es mir echt angetan :)
    lg ;**

  • Reply
    andysparkles
    10. Jun 2014 at 20:24

    Schöner Beitrag! Den Midi-Rock find ich super. Prokrastinieren musste ich grad noch googlen ^^ Kannte das Wort, aber war mir in der Bedeutung nicht mehr sicher. Jedenfalls kenne ich die Aufschieberitis leider auch ganz gut, wenn auch nicht in punkto Beziehungen. Wie ich da wohl wäre in einer Beziehung? Vermutlich ganz ähnlich wie du ^^

  • Reply
    Jules
    11. Jun 2014 at 13:35

    schöner Text :) Wir haben uns gerade in deine Tasche verliebt. Das Shirt zum Rock sieht auch toll aus, so lässig :)

    Liebe Grüße,
    Jules von today is

    PS: zusammen mit Jochen Schweizer verlosen wir gerade einen Kurztrip :)
    http://todayis.de/gewinne-einen-kurztrip-mit-uns-und-jochen-schweizer/

  • Reply
    Fraber-Fashion
    12. Jun 2014 at 19:30

    Schönes Outfit und richtig tolle Bilder!
    Die Schuhe gefallen mir sehr gut

    LG Franzi
    http://www.fraber-fashion.blogspot.de

  • Leave a Reply