Outfit: Ostern mit dem Lindt-Hasen

Stellt euch vor, für mein Patenkind brach erst kürzlich eine Welt zusammen. Ihre Eltern kamen einfach nicht mehr um das Unvermeidliche herum und mussten ihr beichten, dass es keinen Osterhasen gibt. Bäm. Nach einem, absolut gerechtfertigten, Heulkrampf der Kleinen, dann die nüchterne Info ihrerseits: “Das dachte ich mir eh schon” Denn obwohl sie sich die frühen Morgenstunden an Ostern bei der Oma am Fenster um die Ohren geschlagen hat, hat sie den Hasen nie erwischt. Und auch mit sechs Jahren weiß man schon, dass der Osterhase nicht unsichtbar ist.

Morgens lag dann, wie von Zauberhand, trotzdem was Süßes und was zum Spielen im Nest unter der Veranda. Dass da was faul war, das fällt einer geistesgegenwärtigen Erstklässlerin irgendwann halt auf.


Nun also das erste desillusionierte Osterfest für sie. Ohne Osterhasen. Umso tröstender ist es aber ja, dass zwar die Illusion vom Geschenke bringenden Hasen dahin ist, die wirklich wichtigen Schokohasen aber immer noch existieren!Mal ehrlich, was wäre denn Ostern ohne einen Lindt Goldhasen? Seit ich denken kann, gibt es die Goldhasen von den Omas zu Ostern. Häufig mit dem erklärenden Zusatz: “Das sind halt die Besten”. Ja, Recht haben sie, die Omas. Die Klassiker währen halt einfach am Längsten.





Mantel – Zara // Schuhe – Jumex (ähnliche hier) // Tasche (hier), High-Waist-Hose (hier) und Ringe – H & M // Cropped Top – Ohh Lala

Aber auch Klassiker erfinden sich manchmal neu. Zum Glück aber nur optisch (wehe einer ändert die Schoki- Rezeptur). Denn der Goldhase erstrahlt jetzt als Sonderedition im Zebra-Gewand und liegt mit dem Animal Print diese Saison sogar richtig im Trend. Ganz so mutig bin ich da aber noch nicht…

denn, um im Leo-Mantel oder mit Zebra-Shorts rumzulaufen braucht es schon etwas Mumm. Dafür probiere ich mich langsam immer mehr am bauchfrei-Trend. Auch wenn´s bei mir nur ein Zentimeter Bauch ist, den ich her zeige. Ich mag die Kombination aus High-Waist-Hosen und cropped Tops immer mehr und trage die Kombi deshalb dieses Frühjahr auch häufiger. Mit Blazer oder Jacke drüber finde ich den Look auch durchaus tauglich für Familienfeiern. Auch für´s Osterfest. Aber da ist das wichtigste sowieso nicht das Outfit, sondern dass man Zeit mit seinen Lieben verbringt und einen Schokohasen im Gepäck hat.

Danke an Vanessagraphie für die  Fotos  ♥

* Werbung

Pin on Pinterest0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Print this page

18 Gedanken zu “Outfit: Ostern mit dem Lindt-Hasen

  1. Ena schreibt:

    Das ist ja ein süßer Post :) Bei uns gibt es immer nur Lindthasen zu Osten und wehe denen, wenn die mal die Rezeptur verändern ;)

    Liebe Grüße ♥

  2. Julia schreibt:

    Schön geschrieben, die Sache mit dem Osterhasen war für mich damals auch nicht so einfach. Lindt Hasen sind einfach wirklich die besten, darauf freue ich mich jedes Ostern neu :)

  3. Annika schreibt:

    Das Oberteil ist mega! Tolle Farbe, steht dir hervorragend. In der Kombi mit dem Mantel perfekt. Und vor allem, und sehr wichtig: Lecker Schoki! ;)

    Liebe Grüße,
    Annika von themuffintop-less.blogspot.de

  4. linda loves schreibt:

    Ich liebe rote Mäntel. Ich trage meinen so gut wie jeden Tag! Der maccht so gute Laune, eine super Idee ihn mit gelb zu kombinieren.
    Liebe Grüße, Linda
    lindthings.blogspot.com

  5. Nina schreibt:

    Richtig cooler Hase, in Zebra-Look :D
    Dein Stil passt perfekt, wie ein Anzug nach Maß. Ich sollte auch mehr Farben tragen. Definitiv! LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.