Allgemein Fashion Shoppingtipps

{Guide} Welche Schuhe zum Kleid?

Stehen festliche Anlässe ins Haus, bin ich die erste die sich durch die Online-Shops des “www” klickt und auf Kleiderschau geht. Das Kleid ist dann meistens auch schnell gefunden, bis kurz vorher vergesse ich aber mir die passenden Schuhe auszusuchen. Und da bin ich echt penibel: die Farbe muss stimmen, das Material, die Machart. Mein Freund schüttelt nur verzweifelt den Kopf wenn ich ihm verschiedene Schuhe zum Kleid vorführe und er den Unterschied einfach nicht erkennen kann. Da ich selbst lange kein Experte beim Kombinieren von Schuhwerk bin, habe ich mich mal umgeschaut im Netz und mich schlau gemacht. Hilfreich und spaßig fand ich dabei zum Beispiel die Schuh-Ampel. In diesem Beitrag möchte ich mich aber auf Kleider zu festlichen Anlässen konzentrieren. Was zieht man zu verspielten Kleidern an? Was zum strengen Etuikleid? Und welche Schuhe passen eigentlich zum Maxidress? Hier kommen also ein paar Richtlinien und gesammelte Informationen. Diverse Kleidchen in Kombination mit den passenden Schuhen, die ich bei Otto rausgesucht habe.

Welche Schuhe zum Kleid?

Zu verspielten Kleidern sind Spangenpumps ideal. Die sehen mädchenhaft aus, unterstreichen den romantischen Stil und strecken das Bein. Ganz schlimm zu kurzen Kleidchen mit Rüschen sind schwindelerregend hohe Plateau-Heels. Der ganze Charme des Kleides ist dann dahin. Zu diesem Kleid von Aniston in rosa passen zum Beispiel Spangenpumps mit Velourleder wie die hier von Tamaris in altrosa für 49,99 €.

Welche Schuhe zum Kleid?

Bei Maxikleidern im Strandkleid-Stil muss man beim Material der Schuhe aufpassen. Glänzendes Leder, Silber, Gold oder metallische Elemente sind da schnell total fehl am Platz. Der Schuh sollte vor allem sommerlich und bequem aussehen. Ganz besonders gut passen da oft Keilabsätze, eventuell sogar mit Kork. Das sieht nach Urlaub aus und trotz der Höhe stöckelt man nicht umher wie ein Storch im Moor. Zum schlichten unifarbenen Kleid passen zum Beispiel Sandaletten mit Keilabsatz, wie die in cognac von Apart für 69,90 €.

Welche Schuhe zum Kleid?

Bei Lederkleidern darf es auch mal etwas extravagant sein. Schlichte Lederkleider vertragen auch einen auffälligen Schuh wie Ankle Boots oder Pumps mit Cut-Outs vorne und an der Verse wie der hier von Next für 40 €.

Midi-Kleider drücken die Figur schnell mal – man sieht kleiner aus, als man ist. Wenn man wie ich auch noch kurze Beinchen hat, sieht man im Midi-Kleid mit dem falschen Schuh aus wie gestaucht. Um dem entgegen zu wirken kann man offene Sandaletten tragen, die den Fuß strecken. Umso mehr vom Bein und Fuß man unter dem wadenlangen Kleid noch sieht, umso besser. Beispielsweise könnte so ein Schuh dann aussehen wie diese Sandalette von Alba Moda für 169,95 €.

Welche Schuhe zum Kleid?

Das kleine schwarze ist ja so oder so ziemlich sexy. Zu hohe High-Heels machen das Outfit schnell billig, deshalb ist es ratsam auf Schuhe mit einer mittleren Höhe zurück zu greifen. Spitzige Pumps kommen endlich wieder in Mode und formen kurze Füßchen länger. Der tiefe Beinausschnitt streckt das Bein außerdem nochmal, gerade bei kurzen Kleidern sieht das toll aus. Ein schlichteres Modell wären diese Pumps von Only für 29,90€.

Welche Schuhe zum Kleid?

Bei Kleidern im Pettycoat-Stil bieten sich Peep-Toes an. Sie sind in die modische Zeit der 50er einzuordnen und passen daher schon modegeschichtlich perfekt zusammen. Beides zusammen komplettiert den Retro-Look, wie hier mit dem Spitzenkleid und diesen Peep-Toes von Alba Moda 149,95 €.

Welche Schuhe zum Kleid?

Jetzt kommen wir auch mal zu den Plateau-Heels. Streng vs. Sexy wird ein Look vor allem, wenn man die Heels zum ziemlich geschlossenen Etui-Kleid trägt. Hier muss man sich auch keine Sorgen machen, dass der Look zu aufreizend oder gar billig wirkt. Das Etuikleid zeigt weder viel Bein, noch viel Dekolletee. Schuhe wie die Plateau-Peep-Toes von Melrose (43,99€) sind da der ideale Kontrast.

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Giulia M
    23. Mai 2014 at 13:56

    Sehr schöne Kleid + Schuh Kombis sind das :)
    Mein Favorit ist das verspielte Kleid und das kleine schwarze <3 Würde ich absolut so tragen :)

    LG,
    Giulia

  • Reply
    FullmoonShadow
    23. Mai 2014 at 14:20

    Ich muss ja gestehen, dass ich gar nicht so der Kleider und hohe Schuhe Fan bin. :D
    In meinem Kleiderschrank finden sich schon ein paar Kleider aber Absatz-Schuhe habe ich nur letztes Jahr zum Abiball gekauft und die passen momentan zumindest auch zu de Kleidern, in meinem Schrank :D Schwarz geht halt eigentlich irgendwie immer.
    Das gelbe Pettycoat-Kleid ist richtig schön!
    Mir gefällt es aber so oder so, dass du mal so was postest :3

    Viele liebe Grüße
    Moony

  • Reply
    Hanna
    23. Mai 2014 at 15:08

    Ich finde wirklich alle Kombis ziemlich gelungen und auch deinen Erläuterungen kann ich nur zustimmen. Besonders schöne finde ich die erste und die vorletzte Kombination. Super, dass du da so 100% passende Farben gefunden hast. Steht denn bald eine Familienfeier an, zu der du eines der Outfits anziehen wirst? Würde mich interessieren, wofür du dich entscheidest.

    Liebe Grüße,

    Hanna

    • Reply
      bonny
      23. Mai 2014 at 15:33

      Tatsächlich ziehe ich die letzte Kombination mit dem roten Etuikleid am Sonntag zu einer Konfirmation an. Allerdings sind es nicht exakt die selben Schuhe, sondern ähnliche von Deichmann mit mattem Stoff und nur 8 statt 12 cm Absatz. Für eine Hochzeit im Juni wirds wahrscheinlich ein Midi-Kleid mit offenen Sandalen. Und für die restlichen Feiern muss ich mir noch was überlegen :)

  • Reply
    Lizzy
    23. Mai 2014 at 16:58

    Das erste Kleid finde ich am schönsten :)

    xo Lizz – theperksofbeinglizzy.blogspot.de

  • Reply
    Anna
    23. Mai 2014 at 17:36

    Super Post! Die Kombis gefallen mir sehr und ich finde die Infos sehr hilfreich, die du hier rausgesucht hast. Weil ich auch immer keine Ahnung habe, welche Schuhe zu welchem Kleid perfekt passen. Also wirklich perfekt… Die erste und die letzte Kombi find ich besonders schön! :)

    Lieber Gruß, Anna

  • Reply
    Saskia von P.
    24. Mai 2014 at 5:04

    Ein wunderbarer Post. Ich habe mir letztens erst 2 verspielte, mädchenhafte Kleider gekauft und habe dann festgestellt, dass ich keine passenden Schuhe dazu besitze. Ich habe mir für eine weiße schlichte Sandale entschieden. Die Suche ist manchmal gar nicht so einfach…

  • Reply
    greekBambi
    24. Mai 2014 at 11:01

    Richtig toller Post! <3 die Schuhe passen echt perfekt zu den Kleidern^^
    Viele Liebe Grüße
    Bambi ♥
    Schau doch mal wieder bei mir vorbei :)
    greekbambi.blogspot.de

  • Reply
    Anonym
    25. Mai 2014 at 19:07

    Deine Auswahl an Kombinationen finde ich einfach klasse, mein Favorit = Pettycoat-Stil ! :)

    Liebe Grüße, Majoli.

    Blog: http://www.majoli-blog.de
    FB: http://www.facebook.com/sandra.fashion.shootings

  • Reply
    Tamina
    25. Mai 2014 at 21:24

    schöne kombinationen :-) manchmal würde ein farbmix aber auch nicht schlecht sein. jetzt hast du ja eigentlich fast immer die farbe des kleides gewählt

    • Reply
      bonny
      25. Mai 2014 at 22:19

      Das stimmt :) Mir gings aber eher um die Schuhform, als um die Farben. Die sind ja sowieso variabel., genauso wie die Farbe des Kleides.

  • Reply
    Cat
    2. Jun 2014 at 20:23

    Wow!
    Ich finde dass die Schuhe ausnahmslos alle perfekt zu den Kleidern passen!
    Richtig toller Post!
    xo http://kitcatx.blogspot.de

  • Leave a Reply