Do It Yourself

So verschönert ihr einen alten Lampenschirm mit Federn

Von Zeit zu Zeit veröffentliche ich ja mal einen Beitrag im Kleiderkreisel-Blog. Seit gestern ist ein kleiner Sammelpost online, in dem ich von meinen Upcycling/DIY-Projekten der letzten Zeit erzähle. Teil davon war auch dieser Federlampenschirm. Den habe ich schon vor Monaten gebastelt aber irgendwie hat er es nicht auf den Blog geschafft, ich war mir nicht sicher ob er vorzeigbar genug geworden ist. Da ihn aber viele Kreislerinnen schön fanden, dachte ich, ich bringe das DIY auch hier auf den Blog. Die Geschichte, wenn man es so nennen will, hinter der Lampe ist lang: für 6,99 € gekauft, mehrmals in die Brüche gegangen und bestimmt zwei bis drei Mal umgestaltet. Ich habe Stoff drüber gespannt und Blümchensticker draufgeklebt: sah alles grottig aus. Beim dritten Versuch mit den Federn hat die Lampe dann aber endlich ihre neue Bestimmung gefunden und seitdem bin ich auch zufrieden mit ihr.



Bei den Federn habe ich mich lange nach der besten Möglichkeit erkundigt. Selber färben? Gefärbt kaufen? Beim Bauern um die Ecke verloren gegangene Gänsefedern einsammeln? Letztendlich habe ich mir für wenig Geld einen Sack weißer Federn gekauft und sie selbst eingefärbt. Dazu braucht ihr lediglich eine Haartönung. Ich habe mir so ein kleines 99 Cent Päckchen aus der Drogerie besorgt und die Farbe mit etwas Wasser verdünnt. In ein Schüsselchen kam eine stark verdünnte Mischung, in die andere eine die Mischung für den dunkleren Rotton: dann habe ich die Federn ein Weilchen darin eingelegt und auf Alufolie zum Trocknen gelegt. Am nächsten Tag müsste die Farbe angetrocknet sein, die Federn sehen erstmal ziemlich verrupft aus, wenn man sie aber auseinander zupft, werden sie wieder schön fein und fedrig – wie sie eben sein sollen.

Als nächstes braucht ihr mein Lieblings-Bastel-Utensil: Sprühkleber. Ich hantiere mit dem immer am liebsten rum und habe den kaputten Lampenschirm damit eingesprüht und dann die Federn aufgeklebt. Heißkleber oder ein starker Alleskleber geht aber sicher genauso. Ihr solltet für den Ombré-Effekt eben nur darauf achten, dass der dunkelste Rotton unten anfängt und oben mit den weißen Federn endet.

Zum Schluss habe ich den Abschluss noch verschönert. Dazu habe ich die Federn oben abgeschnitten und zwar richtig akkurat. Wenn die Federn überstehen sieht das Ganze gleich total unordentlich aus.

Wie im Kleiderkreisel-Blog auch schon angemerkt wurde: für Allergiker ist die Lampe eher ungeeignet. Der Staub sammelt sich mit Vorliebe in den Federn an. Ich wische gelegentlich mit einem Staubwedel drüber, aber so ganz lupenrein sauber von Hausstaub wird der Lampenschirm wohl nie sein. Ein weiterer Vorbehalt: wenn man Katzen hat, wird die Lampe schnell ungewollt zum Spielzeug. Ihr könnt euch vorstellen wie oft die Lampe auf dem Boden liegt und von zwei raufwütigen Katzen zerfetzt wird. Wie durch ein Wunder ist sie trotzdem noch ganz geblieben, der Kleber hält bombenfest.

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Miriam
    6. Mrz 2014 at 20:48

    Oh mein Gott, ist die süß geworden! :))
    Ich bin bei sowas echt immer wegen dem Staub abgeschreckt, kann das irgendwie so überhaupt nicht abhaben, genauso wie bei unechten Blumen :D Und das Katzenproblem hätte ich dann wohl auch :D

  • Reply
    Michie
    6. Mrz 2014 at 20:52

    Die Lampe sieht echt total toll aus :) Tolles Do-It-Yourself!
    Michie ♥
    http://innocentwoorld.blogspot.com/

  • Reply
    buntgefluester
    6. Mrz 2014 at 21:39

    wunderschön geworden ;) hätte ich eine lampe wür ichs sofort machen ;D

  • Reply
    Cindi
    6. Mrz 2014 at 23:21

    Die Lampe sieht echt bezaubernd aus, richtig schöne DIY! :)

    /Cindi

    http://cherriesandsunflowers.blogspot.com/

  • Reply
    Saskia von P.
    7. Mrz 2014 at 4:51

    Richtig süß!!! Die Lampe gefällt mir mit den Federn richtig gut!

    Liebe Grüße
    Saskia
    MyStyleRoom

  • Reply
    Farina
    7. Mrz 2014 at 9:03

    Die Idee ist zuckersüß! Gefällt mir richtig gut :D
    Liebst,
    Farina

  • Reply
    J e n ♥
    7. Mrz 2014 at 10:20

    Der sieht echt SO süß aus <3 wunderschön!

  • Reply
    inbetweenblush
    7. Mrz 2014 at 20:07

    Uhh sehr süß geworden, mein Kater würde dich bestimmt auch darüber her machen :D
    Liebst,
    Katrin

  • Reply
    morganleflay
    7. Mrz 2014 at 22:01

    Sehr süße Lampe – aber wie du schon sagtest, sie würde meine Katzen wahrscheinlich nicht überleben :D

  • Reply
    Bluemchenable456
    8. Mrz 2014 at 8:46

    Das sieht ja super aus! :) Tolle Idee!

  • Reply
    vonKarin
    27. Jun 2014 at 20:59

    Herrlich! Endlich eine Idee für meinen zerbeulten Lampenschirm. Ich mach auch Federn drauf, dann sieht man die Beulen nicht mehr.
    Danke!
    GLG vonKarin
    vonKarin.blog.de

  • Reply
    Anonym
    23. Mai 2015 at 20:54

    Total schön!!! <3
    Wie viel Federn hast du denn ca. benötigt für den Schirm?

  • Leave a Reply