Food

Picknick-Rezept für Pita-Taschen

Als ich den Garnelen Burger gepostet habe, dachte ich ja ihr findet so ein light Rezept eher öde. Da habt ihr mich mit euren positiven Reaktionen richtig überrascht und weil auch Stimmen laut wurden, ich sollte doch öfters mal leichte Rezepte bringen, gibts heut schon das zweite Rezept aus der Sparte “light food”. Was haltet ihr denn davon hier in Zukunft öfters mal leichte Rezepte zu bringen? Ich überlege schon eine Kategorie einzuführen, dann kann man die leichten und kalorienbombigen Rezepte auf einen Klick trennen.

Die Pita-Taschen habe ich bereits letzte Woche gemacht. Wieder so was, was sich perfekt zum Mitnehmen eignet. Abkühlen lassen, ab in die Butterbrottüte damit und eingepackt. Das Rezept habe ich übrigens aus einem uralten Weight Watchers Büchlein, davon habe ich ziemlich viele rumliegen, weil die Rezepte einfach super sind. Auch wenn man nicht auf seine Linie achten muss.





Für 4 Portionen braucht ihr:

50 g fettreduzierter Feta
300 g Spinat
4 Pita Taschen
100 g Kräuterquark 20 % Fett
1 Knoblauchzehe
2 Tomaten

Wie ihr gleich merken werdet ist das Rezept auch noch richtig pflegeleicht. Zu erst rührt ihr den Quark mit dem gepressten Knoblauch zusammen und bestreicht die Pitahälften damit. Dann belegt ihr die Brottaschen mit dem Spinat, den Tomatenringen und dem zerbröselten Feta, klappt die Taschen zu und backt das Ganze bei 180 Grad für etwa 10 – 12 Minuten.



Wie auch schon der Garnelen Burger haben auch die Pita-Taschen ca. 300 Kalorien pro Portion. Was ich ja auch bemerkenswert finde: solche Pitataschen gibt es beim Bahnhofsbäcker auch. 3,50 Euro kostet da das Stück auf dem außer Pesto nichts anderes zu finden ist, wie auf diesen hier. Die Variante zum Selbermachen ist also auch noch wesentlich günstiger.Was haltet ihr denn von einer extra “light food”-Kategorie in der ich immer wieder mal Rezepte aus der 300 Kalorien-Sparte poste? Seid ihr an sowas interessiert oder soll ich mich lieber weiter an Torten und Cupcakes halten?

You Might Also Like

22 Comments

  • Reply
    Tina Pehl
    8. Jan 2014 at 10:00

    Die sehen ja lecker aus! *schlabber sabber* also ich würde beides posten! Da ist für jeden was dabei! Lg tina

  • Reply
    moiren atropos
    8. Jan 2014 at 10:31

    Also ich mag beide Arten von Rezepten, ich würde gern beide weiter lesen.
    Pita Taschen sind super, ich esse sie total gern, egal ob pur oder Käse, Schinken oder irgendwas anderen gefüllt.

  • Reply
    Saskia von P.
    8. Jan 2014 at 11:06

    Ja! Ich würde mich über die neue Kategorie sehr freuen. So eine Anleitung wie diese ist genau das richtige für mich. Ich werde es garantiert nachmachen und habe jetzt schon Hunger darauf. Wie viele davon hast du verputzt bis du satt geworden bist?

    Liebe Grüße
    Saskia
    MyStyleRoom

    • Reply
      bonny
      9. Jan 2014 at 11:41

      Ich habe mittags eine Pita-Tasche gegessen und dann erst fünf Stunden später zu Abend gegessen, allerdings habe ich zwischen drin einen Fruchtriegel genascht :) Also ich würde sagen, wenn man eine kleine Zwischenmahlzeit einplant, reicht einem eine Tasche über den Mittag, falls man lieber weniger Mahlzeiten zu sich nimmt, wären zwei besser, damit man richtig satt wird!

  • Reply
    Emily
    8. Jan 2014 at 12:03

    Ich würde mich über noch weitere Rezepte freuen.

  • Reply
    Juni Verse
    8. Jan 2014 at 14:42

    Mhhh, das sieht total lecker aus. Stelle ich mir perfekt fürs Mittagessen im Büro vor. Geht ja super zum Mitnehmen.
    Die neue Kategorie finde ich super & freue mich schon drauf.

    LG, Ni von JuNi

  • Reply
    Lisa
    8. Jan 2014 at 16:18

    Werde ich heut abend direkt nach der Arbeit ausprobieren, sieht super lecker aus!
    Du machst tolle Bilder, dein Blog wirkt richtig einladend :)

  • Reply
    Nina
    8. Jan 2014 at 17:01

    Die sehen ja richtig lecker aus :)

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven und Music | Endless Love

  • Reply
    baglovin
    8. Jan 2014 at 17:04

    Die Bilder so toll aus, ich bekomme direkt Hunger.

    Liebst,
    Katja
    baglovin.blogspot.de
    Auf meinem Blog gibt es gerade ein Giveaway

  • Reply
    Sabrina Mohr
    8. Jan 2014 at 17:17

    Mmhhhmm das sieht mal wieder sehr lecker aus! Ich fände beides gut – light food UND Cupcakes & Co. Rezepte. :-)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

  • Reply
    Miss Sophie
    8. Jan 2014 at 17:45

    Das sieht super lecker aus! Ich würde gern weiter light Rezepte lesen, aber auch deine eher weniger light Rezepte :D :)

  • Reply
    dandelion21
    8. Jan 2014 at 17:54

    hört sich super lecker an. postet du bitte auch das Rezept für die Taschen? :D

    lg

  • Reply
    Miriam
    8. Jan 2014 at 18:44

    ich liebe Pita Taschen, die sind sooo lecker ♥
    Bitte mehr Light Rezepte muss ein bisschen abnehmen, und da wäre ein paar Rezepte echt praktisch :)

  • Reply
    AnkiGo
    8. Jan 2014 at 19:27

    Oh wie lecker das aussieht! <3 Ich versuche selbst immer gesund und kalorienarm zu kochen daher wäre ich sehr angetan von mehr "light food" Ich werd es auf jeden Fall nachmachen :)

  • Reply
    Yvonne
    8. Jan 2014 at 19:43

    Wow, das schaut toll aus! Du solltest auf jeden Fall noch mehr von den Light-Rezepten machen, ich finde sie toll! <3

    Wie man diese Pita Taschen noch gesünder machen kann, ist statt normalen Weizenpitas Vollkornpitas zu nehmen, ich glaube die sehe ich hin und wieder im Supermarkt :)

    LG, Yvonne :)

    • Reply
      bonny
      9. Jan 2014 at 11:41

      Das klingt super! Muss mich mal umschauen nach den Vollkornpitas :)

  • Reply
    Steffi K.
    8. Jan 2014 at 20:19

    jammi sieht sehr lecker aus, das speicher ich mir mal ab :)

  • Reply
    The-way-we-are
    8. Jan 2014 at 21:00

    ohhh das sieht echt lecker aus und ich glaube genau das richtige für einen langen Tag an der FH! Yummi! Also eine light-Serie fände ich richtig toll!

  • Reply
    Bearnerdette
    9. Jan 2014 at 12:55

    Das sieht so lecker aus! Muss ich unbedingt speichern. =)

    lg

  • Reply
    Jasi
    11. Jan 2014 at 11:57

    Schaut richtig lecker aus :)

  • Reply
    Cyra
    11. Jan 2014 at 18:51

    Ich hab jetzt echt hunger:D
    Liebe grüße:)

    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

  • Reply
    Jinx
    20. Jan 2014 at 10:28

    Hey,
    das sieht echt super lecker aus – trifft genau meinen Geschmack – ich liebe Feta <3 !! Werd ich also auch bald mal ausprobieren, aber vor allem, da es sich gut für unterwegs mitnehmen lässt!
    Finde die "light-food" Kategorie eine tolle Idee – du könntest ja beides posten…du musst deswegen ja nicht auf Kuchen, Torten & Co verzichten ;-)

    Liebe Grüße
    Jinx
    von blond-und-rot.blogspot.de

  • Leave a Reply