Pflanzenständer einfach selber bauen aus zwei Tontöpfen – DIY Planter

In meiner Pflanzenfamilie hat sich wieder einiges getan. Meine zickigen Alocasien mussten weichen. Mit der Alocasia Zebrina und der Dragon Scale kam ich einfach nicht…

by 

In meiner Pflanzenfamilie hat sich wieder einiges getan. Meine zickigen Alocasien mussten weichen. Mit der Alocasia Zebrina und der Dragon Scale kam ich einfach nicht klar. Und wenn mich Pflanzen stressen, statt mich zu erfreuen, dann mache ich da kurzen Prozess und verschenke sie.

Stattdessen habe ich von den Pflanzen, die mir sehr am Herzen liegen und die ich seit Jahren hege und pflege, viele Ableger gemacht. Die werden auch gerne verschenkt und haben auf der Fensterbank im Wohnzimmer ihre Plätze.

Damit die schön zur Geltung kommen, setze ich auf unterschiedliche Pflanzenständer. Die meisten davon sind selbstgemacht wie die aus kleinen Steinplatten, die Pflanzenständer aus Holz oder der neuste Zugang aus zwei Tontöpfen.

 

 

Tipps zu Pflanzenständern:

  • Pflanzenständer erzeugen unterschiedliche Höhen und somit mehrere Ebenen, sie lassen das Gesamtbild so harmonischer und abwechslungsreicher wirken
  • an Pflanzenständer für den Außenbereich gibt es andere Anforderungen als an solche im Innenbereich. Achtet bei solchen für draußen auf witterungsbeständige Materialien.
  • Hängepflanzen sehen toll in Blumenständern aus, aber auch hochwachsende – probiert es aus
  • Vor allem für große Pflanzen, die sonst auf dem Boden stehen würden, sind Pflanzenständer ideal. Meine große Monstera zum Beispiel steht auf einem Hocker
  • Wenn ihr wenig Platz habt, zum Beispiel auf dem Balkon, sind Blumenleitern perfekt. So könnt ihr viel aus dem vorhandenen Platz rausholen und es sieht auch noch super aus

DIY: Pflanzenständer einfach selber bauen aus zwei Tontöpfen

Ihr braucht:

  • zwei identische Tontöpfe
  • ein kleines Tellerchen zum Unterlegen
  • Pflanze

Ich mag es bei kleinen Töpfen am liebsten, die Tontöpfe nur aufeinander zu stellen, statt sie zu kleben. Da sie ohnehin recht schwer sind, geht das auch und sie stehen dennoch sehr stabil. In den unteren Topf stelle ich ein kleines Teller, so kann das überflüssige Wasser beim Gießen durch die Löcher ablaufen und Staunässe wird vermieden.

 

Weitere DIY-Ideen für Pflanzenständer findet ihr hier:

Pflanzenständer selber bauen aus Holz: So gehts

Pflanzenständer DIY: So baut ihr einen Pflanzenständer in Gold und Marmoroptik

DIY: Pflanzenständer aus Holz selber machen

Die Pilea ist ebenfalls ein Ableger und hat am Südfenster in letzter Zeit etwas geschwächelt. Jetzt darf sie umziehen – in den neu gebauten Pflanzenständer aus Tontöpfen und an einen schattigeren Ort.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.