{Event} Krups Prep and Cook beim Koch Camp in München

krups prep and cook

Ich liebe es zu kochen. Das Abschmecken und Probieren – gerne auch zig mal – , das Anbraten, Umrühren, Wenden, Schnibbeln. Ich kann wirklich sagen, dass ich leidenschaftlich gerne koche und backe und trotzdem gibt es Tage da fehlt auch mir die Lust. Oder die Zeit. Oder beides. Denn manchmal hat man einfach Hunger nach einem langen Tag und möchte etwas leckeres essen, dafür aber nicht stundenlang in der Küche stehen. Mein Freund kann ein Lied davon singen – von der Unlust am Kochen. So richtig begeistern kann er sich dafür einfach nicht, lecker essen, das mag er allerdings schon – nur der Weg dahin soll so unkompliziert wie möglich sein.

Daraus resultieren schon Mal ein paar potenzielle “Pro´s” für einen Vollautomaten. Als die Einladung zum Krups Koch Camp in München kam, wo der Krups Prep & Cook – eben ein solcher Vollautomat für die Küche – vorgestellt werden sollte, war ich also gleich gerne dabei. Für mich war das Gerät dann absolutes Neuland, denn ich hatte weder Thermomix-Erfahrung, noch jemals ein andereres vergleichbares Gerät ausprobiert. Wie der erste Eindruck so war und vor allem, was ich und die sechs anderen Blogger den ganzen Tag in München getrieben haben, das erzähle ich euch heut.

krups prep and cook
krups prep and cook
krups prep and cook

Krups Prep & Cook

Vorneweg sei gesagt: Ein richtiger Testbericht folgt noch. Euch interessiert bestimmt, genauso wie mich, wie das Gerät im Alltag abschneidet, ob es täglich in Gebrauch ist und ob sich die Anschaffung wirklich lohnt. Um das so richtig beurteilen zu können, braucht es aber vor allem etwas Zeit zum Testen. Was ich nach dem Testtag in München allerdings schon sagen kann: Der Prep & Cook hat einige praktische Funktionen, die sich nicht nur auf dem Papier gut lesen, sondern auch wirklich ihren Zweck erfüllen. Richtig super finde ich zum Beispiel, dass der Prep & Cook einem ständiges Rührern bei Risotto, Kartoffelbrei, Soßen oder Gulasch erleichtert. Zumindest was das Risotto angeht kann ich auch sagen, dass es bombig geschmeckt hat und in der Zubereitung wirklich kinderleicht war (“das kriegt auch mein Freund hin”, war mein erster Gedanke). Außerdem macht der Prep & Cook in sekundenschnelle Hack aus Fleischklumpen, Stückchen aus ganzen Zwiebelknollen und schmilzt Schokolade in Windeseile. Das sind für mich so die Vorteile, die mir im Gedächtnis geblieben sind und die ich zuhause auch noch ein bisschen eingehender testen möchte.

krups prep and cook
krups prep and cook
krups prep and cook
krups prep and cook

Probiertour über den Viktualienmarkt

Ein weiteres Highlight des Tages war die Probiertour über den Viktualienmarkt in München. Zufälligerweise war ich erst am Wochenende zuvor in München und dabei haben wir leider aus Zeitgründen den Viktualienmarkt auslassen müssen. Umso besser, dass das Event eine zweistünde Tour über den Markt vorgesehen hat und dabei wurden wir wirklich verwöhnt. An den besten Ständen gab es leckere Proben für uns, wobei das Falafel im Pitabrot von Sababa mein kulinarisches Highlight war. Klasse war auch, dass die Standinhaber uns ein paar Infos über sich und ihre Stände, die meist eine lange Tradition haben, daließen. Vor allem sind mir da die Inhaber von Fisch Witte im Gedächtnis geblieben, die uns nicht nur grandiose Fisch-Häppchen gebracht haben, sondern uns mit ihrer sympathischen Art auch ein ganz neues Verständnis für die lange Tradition des Viktualienmarktes mitgegeben haben.

krups prep and cook
krups prep and cook
krups prep and cook

Kochen mit dem Prep & Cook

Schon gut angesättigt, kamen wir dann wieder in der Küche von Kustermann an und dort ging es gleich weiter mit dem Schlemmen. Dort durften wir dann nicht nur zusehen, wie Corrado (den der ein oder andere vielleicht vom Shoppingsender HSE24 kennt) und die Prep & Cook die ganze Arbeit machten, sondern auch selbst ran. Ein Menü bestehend aus 12 Komponenten sollte es werden und obwohl die Küche für uns alle kein unbekanntes Terrain ist, hat uns (und vor allem unsere Mägen!) die Menge an Gerichten ganz schön herausgefordert. Von Käsewindbeuteln bis Boeuf Stroganoff oder Beeren-Sorbet – Janina und ich kamen ganz schön ins Schwitzen, obwohl die Maschine uns den Großteil der Arbeit abnahm. Respekt an Janina, die hatte nämlich die Ganze Zeit die kleine Mimi mit dabei, die angesichts der lauten Foodblogger-Horde aber ziemlich brav vor sich hinschlummerte.

krups prep and cook
krups prep and cook
krups prep and cook
krups prep and cook

Mit dabei waren

Mara von Life is full of goodies (3 v.l.)
Tina  von Tina´s Tausendschön (5 v.r.)
Zorra von Kochtopf (6 v.r.)
Janina von Janinchen von w (3 v.r.)
Juliane von Schöner Tag noch (4 v.r.)

Ein Tag der wirklich sehr gelungen war und uns die Maschine wirklich im wahrsten Sinne schmackhaft gemacht hat. Danke dafür an Krups und Becker & Döring Communications.

Lustig war, dass jeder von uns einen anderen Vorteil in der Maschine gesehen hat und natürlich auch Skeptiker dabei waren. Deshalb bin ich auch sehr gespannt, wie das Langzeit-Fazit von uns allen ausfallen wird. In meinem Fall wird das Fazit wohl mehr von meinem Freund als von mir kommen. Der ist nun der neue Herr über die Prep & Cook, damit ich weiter rühren, wenden, braten, abschmecken und Chaos in der Küche veranstalten kann. Wofür ich die Prep & Cook im Moment aber schon nicht missen möchte: Das Herstellen von Schokoteig. Das ging noch nie so fix.

Weitere Eindrücke findet ihr auf Twitter, Instagram & Co. unter dem Hashtag #kkc15

Pin on Pinterest0Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Print this page

9 Gedanken zu “{Event} Krups Prep and Cook beim Koch Camp in München

  1. ekule le schreibt:

    Das klingt nach einem richtig tollen und interessanten Event!
    Auf deinen Testbericht bin ich sehr gespannt, denn ich habe selbst noch nicht so eine "ich kann fast alles"-Maschine daheim ;) Aber wer weiß, vielleicht ja bald….

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

  2. Saskia von P. schreibt:

    Hört sich nach einem tollen Event an. So eine Küchenmaschine ist sicher praktisch. Freue mich schon auf deinen Testbericht, ob sich das Gerät wirklich im Alltag bewährt oder eher rum steht… :)

  3. Stefan schreibt:

    Ich selber besitze den Krups Prep & Cook und bin auch sehr zufrieden. Die Maschine ist einfach ein praktischer Helfer in der Küche. Hier bin ich bei der Wahl meiner Küchenmaschine fündig geworden und habe mich schließlich für den Krups Prep & Cook entschieden:
    http://thermomix-alternative.net/
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.