Allgemein Fashion Outfits

Outfit: Free Your Mind

Duschen in der selbstgebauten Fliesen-Dusche unserer Gastfamilie in Chaillevette wird von einer Jam-Session aus dem Nebenraum begleitet. Violine beim Einseifen, Klavier während des Rasierens und Percussion-Beats beim Abtrocknen. Wie so oft, sind Freunde der Familie da. “We have many Friends. The house is always full”, hat man uns noch vorgewarnt. Tatsächlich ist hier ständig was los. Freunde und Bekannte gehen ein und aus, was uns komischerweise gar nicht stört – im Gegenteil. Die Aufgeschlossenheit der Familie ist richtig erfrischend. Und nicht nur die Offenheit mit der wir hier empfangen wurden hat uns überrascht: Wenn wir abends draußen sitzen, bringt Caroline, die Hausherrin, uns kleine Stückchen Schokolade mit rotem Pfeffer, morgens wartet sie bis wir ausgeschlafen haben um uns vom Bäcker frisches Baguette zu besorgen und obwohl wir eigentlich im Wohnwagen im Garten wohnen, läd man uns immer wieder gerne in das fantastische renovierte Bauernhaus ein. Eine bessere Unterkunft hätten wir kaum finden können.

Apropos Wohnwagen: Nach Tagen im Zelt habe ich mich vor allem auf den Platz, die Matratze und einen Kleiderschrank in unserem “caravane” gefreut. Letztendlich hat sich aber herausgestellt, dass das Wohnen in einem kleinen Zuhause mitten auf einer Wiese ganz andere Vorteile hat. Die wilden Hasen zum Beispiel, die man morgens vom Bett aus beobachten kann. Das sanfte Aufwachen, wenn man morgens die Türe öffnet und mit den Zehen das taunasse Gras berührt oder einfach das Hippie-Gefühl, das so ein mobiles Heim in der Natur einem vermittelt.

Gerade deshalb fand ich dieses Outfit auch so passend. Es vereint zwei aktuelle, ziemlich lässige und bequeme Lieblingsteile von mir: Meine heiß geliebte Boyfriend-Shorts von H & M sowie meine Schlappen von Peter Hahn*. Die Shorts habe ich eine Nummer zu groß gekauft, damit sie so richtig schlabberig rumhängt. Die Schlappen sind meine Interpretation des Birkenstock-Trends. Dem bin ich absolut verfallen und gehöre definitiv zur Franktion “Pro Birkenstocks”. Die einzigen Hausschuhe kann man ja mittlerweile getrost auch zum Stadtbummel tragen und nach längerer Suche habe ich mich für eine Alternative zu den echten Birkenstocks entschieden. Das schwarzes Modell mit drei Schnallen trage ich am liebsten zu Jeans. Was sagt ihr? Geht gar nicht oder kann man schon machen?


“Free your mind”- Shirt – Amisu // Shorts – H & M (online ausverkauft, ähnliche hier oder hier) // Schuhe – Peter Hahn* // Pilotenbrille – H & M (Herrenabteilung) // Gürtel – Primark

Gerade mache ich es mir in meinem Zimmer in Bordeaux gemütlich. Der Regen (ich wusste ja gar nicht, dass Regentropfen so dick sein können!) hat unsere Stadt-Expedition jäh unterbrochen. Macht aber gar nix. Im FNAC – einem riesigen Bücher- und Elektronikstore – haben wir eine Ecke mit englischen Büchern gefunden. Jetzt werde ich mich also etwas in Dan Browns Inferno einlesen und dem Regen lauschen, bevor es morgen dann ganz früh weiter geht. Wohin, wissen wir noch nicht genau. In diesem Sinne, free your mind.

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply
    Pat/Never Not Inspired
    11. Aug 2014 at 9:54

    Wow, wirklich cooles Outfit! Die Bilder sind super geworden! :)

    http://www.nevernotinspired.de

  • Reply
    FullmoonShadow
    11. Aug 2014 at 10:28

    Hey Bonny :)

    Die Schlappen sind ziemlich cool, als ich deine gesehen habe, fiel mir mal wieder ein, dass ich eigentlich selbst neue gebrauchen könnte. Ich persönlich trage meine eigentlich nur zu Hause, aber man muss wohl einfach mal mutig genug sein und sich damit auf die Straße trauen.
    Dein Outfit sieht auf jeden Fall super bequem aus – vor allem die Hose. Obwohl, da Top auch – also alles! :D Haha

    Euer Wohnwagen sieht richtig toll aus und es freut mich sehr, dass ihr bisher so ein Glück mit euren Unterkünften hattet. Ich wünsche euch noch ganz viel Spaß und viele schöne Erlebnisse und Erinnerungen! :)

    Liebe Grüße
    Moony

  • Reply
    Sabrina Mohr
    11. Aug 2014 at 11:51

    Awww was für ein schönes Outfit! Ich finde, die Schlappen gehen absolut, du hast alles richtig gemacht! :) Übernachten im Wohnwagen mitten im Grünen – das klingt himmlisch! Ich wünsche euch noch ganz viel Spaß auf euren Reisen. :)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule
    Bei mir gibt's aktuell ein Give-Away :-)

  • Reply
    Isabell Jankowski
    11. Aug 2014 at 14:30

    Das hört sich wirklich nach einem traumhaften Urlaub an :)

  • Reply
    Jana
    11. Aug 2014 at 19:30

    Coole Kulisse :) Das Shirt habe ich in blau ♥

  • Reply
    Saskia von P.
    11. Aug 2014 at 20:41

    Die Bilder sprechen für sich <3

  • Reply
    Bella
    11. Aug 2014 at 20:57

    lässiges Outfit! :) Passt ja zur Unterkunft.

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

  • Reply
    Ninjutsu
    12. Aug 2014 at 18:54

    Ach die Schlappen sind doch so schön lässig, könnt ich mir sogar zum Kleid vorstellen. Ich find sie cool. :)
    Wünsche dir noch viel Spaß und weitere tolle Eindrücke und Begegnungen auf deiner Reise.
    Liebe Grüße,
    Nina

  • Reply
    andysparkles
    14. Aug 2014 at 8:27

    Schicke Bilder, wie von so einem amerikanischen Road Movie :D Zelten und Wohnwagen wären zwar nichts für mich, aber so wie du davon berichtest hört es sich doch wieder spannend an!

  • Reply
    Lena
    15. Aug 2014 at 6:49

    Tolles Outfit :) und du hast recht, Birkenstocks kann man wirklich mal getrost zum Stadtbummel anziehen! Finde sie auch total cool!
    Liebe Grüße, Lena :)

  • Reply
    Anonym
    26. Aug 2014 at 19:50

    Schönes Outfit! :) ;)
    Der Urlaub hört sich traumhaft an *-*

    GLG
    http://misslilli.jimdo.com

  • Leave a Reply