Allgemein Fashion Outfits

Outfit: Erstes Europa-Roadtrip-Update

“Was, wenn es ein Vergewaltiger ist?”
“Oder ein krimineller Junkie?”
“Oh Gott vielleicht installiert der Kameras im Bad?!”

Fragen, die wir uns tatsächlich gestellt haben, bevor wir in unserem Air Bnd Zuhause in Brüssel angekommen sind. Unsere Vermieter sind selbst für ein paar Tage verreist und wir wohnen nun mit deren Freund Al zusammen. Ihr müsst euch vorstellen, wie ich instinktiv zum Pfefferspray gegriffen habe, als dieser uns plötzlich und unerwartet im Apartment überraschte. Ich würde euch gerne erzählen, dass wir aufgeschlossene, tolerante, vorurteilsfreie und abenteuerlustige Reisende sind. Wir sind aber eher von der skeptischen Sorte. “Man weiß ja nie, was das für Leute sind”, “Es laufen ja so viele Freaks rum”, “Passen wir lieber auf”. Es hat sich rausgestellt, dass Al ein super lieber und zuvorkommender Grundschullehrer aus Kanada ist. Der unsere Privatsphäre respektiert. Uns auch mal was vom Supermarkt mitbringt und uns das holprige Englisch verzeiht. “Hey, der ist ja total nett”, sagten unsere Blicke nach dem ersten gewechselten Satz mit Al. Danach kam die Reue. Wir haben beschlossen ein bisschen weniger skeptisch und ein bisschen mehr aufgeschlossen zu sein.


Hose – Amisu // Tasche – Mango // Shirt – H & M // Kette – SIX // Schuhe – Primark

 

Wie ihr sicher zwischen den Zeilen raus gelesen habt: Ich befinde mich bereits auf der angekündigten Europareise mit meiner Schwester. Nach Amsterdam und der holländischen Nordseeküste hat es uns nun in die belgische Hauptstadt Brüssel verschlagen. Zusammen mit eben erwähnten (zu Unrecht im Voraus verurteilten) Al und Kater Ghumo wohnen wir so zentral wie es nur geht in einer kleinen Dachgeschoss-Wohnung. Billiger und “echter” wohnen in Brüssel geht eigentlich gar nicht mehr. Gerade blogge ich aus dem bequemen Boxspring-Bett aus, Kater Ghumo liegt zu meiner rechten, und wir planen gerade so nebenbei die weiteren Reisestationen. Morgen geht es immerhin schon weiter nach Paris.

Ich versuche auf der Reise immer wieder mal zu bloggen. In den letzten Tagen ist aber eine Idee vor allem in mir gereift: Einen Europa-Roadtrip-Guide zu verfassen. Gerade für kleines Budget wie unseres ist das Wohnen, Reisen und Essen hier immer wieder eine kleine Herausforderung und auch bei der Planung haben wir schon einiges dazu gelernt. Ich notiere mir schon fleißig Punkte auf der “Das nächste Mal machen wir das anders”-Liste und gebe die gesammelten Infos und Tipps spätestens in sechs Wochen, nach Ende des Trips an euch weiter.
Falls ihr auch sonst Interesse an unserem Europa-Roadtrip habt. Unter dem Hashtag #oureuroperoadtrip14 findet ihr auf Instagram und Facebook immer wieder Updates in Bildern und Worten. Bis bald, macht es gut und genießt den Sommer ♥

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Julia Kitzsteiner
    28. Jul 2014 at 16:36

    Hallo du! Musste eben so lachen, als ich deinen Blogpost gelesen habe. Ich wär ganz genauso. Aber schön, dass alles klappt und du eine tolle Bleibe in Brüssel gefunden hast. Bitte gerne noch mehr Reiseberichte oder wenigstens ab und zu ein Post auf Facebook. Ich finde deinen Roadtrip superinteressant!

  • Reply
    Saskia von P.
    28. Jul 2014 at 18:47

    Hört sich richtig spannend an. Freue mich auf die Paris-Bilder :)

  • Reply
    Fräulein K.
    28. Jul 2014 at 19:15

    Das mit den sorgen kann ich seeehr gut nachvollziehen und da ich auch gern im kommenden Jahr einen Europa Trip machen möchte, wäre ich sehr dankbar wenn du nochmal in einem Beitrag ein paar Tips und co schriebst, grade was die Unterkünfte betrifft.
    lg Fräulein K.

  • Reply
    Neerthus E.
    28. Jul 2014 at 20:39

    Bitte mehr Blogposts von euren Reisestationen! Sowas lese ich absolut gerne! :)

  • Reply
    J e n ♥
    28. Jul 2014 at 20:43

    Oh, ich würde mich echt über ein Gesamtresume und die Änderungsideen freuen – Solche Trips sind echt cool (:
    AirBnB hätten wir beinahe auch gemacht in Barcelona, aber letztenendes ging es doch nach Hamburg und hey, als ich unser "Hotel" gesehen habe, wäre ich lieber auf BnB umgestiegen :D

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://www.imaginary-lights.net/

  • Reply
    andysparkles
    29. Jul 2014 at 11:42

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf deiner Reise!

  • Reply
    Bella
    29. Jul 2014 at 17:31

    Ich bin gerade erst auf deinen Blog gestoßen und bin gespannt was du noch alles berichten wirst! :) Viel Spaß auf jeden Fall weiterhin!

    Liebe Grüße, Bella
    http://www.kessebolleblog.blogspot.de

  • Reply
    Nina
    30. Jul 2014 at 21:45

    Sehr hübsches Outfit!
    Ich mag solche Hosen total gerne, auch wenn manche meinen sie sehen aus wie Schlafanzughosen. Sie sind einfach super bequem :)

  • Reply
    Nathalie
    1. Aug 2014 at 21:29

    ein sehr schönes outfit :)
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  • Reply
    Anonym
    26. Aug 2014 at 11:24

    Ich habe in der Zeitschrift Landkind Deine Rezepte gelesen. Find ich Toll. Wie lange sind die Zutaten in den Flaschen bzw. Gläsern haltbar.

  • Leave a Reply