Allgemein Food Rezepte

{Rezept} Pfannkuchen-Torte mit Beeren

 

Zu Pfannkuchen hatte ich schon immer eine besondere Verbindung: gefühlt waren Pfannkuchen mit Rahmspinat das erste was ich jemals an fester Nahrung zu mir genommen habe. Meine Mama hat die Pfannkuchen immer aufgerollt und in Scheiben geschnitten, das sah so toll aus, dass ich nie auf die Idee kam Spinat nicht zu mögen. Jedes Mal wenn ich später krank war und nichts essen wollte, hat man mich mit Pfannkuchen und Spinat wieder aus dem Bett an den Esstisch locken können. Deshalb werden Pfannkuchen wohl auf Ewig mein liebstes Essen bleiben – einfach weil sie mich an meine Kindheit erinnern. Außerdem sind sie ein Universaltalent und richtig vielseitig: man kann sie füllen, bestreichen, aufrollen, backen, braten, in die Suppe werfen – und auch als Torte, als “Pfannkuchen-Kuchen”, machen sie sich super. Das Rezept dafür ist ganz zufällig entstanden: für die anstehende Ostereierfärberei hatte ich massenhaft Eier da und drei Sorten Beeren vorrätig. Nachdem ich ein paar Pfannkuchen ausgebacken hatte, kam mir die Idee sie einfach zu stapeln. Ganz neu ist die Idee ja nicht, es tummeln sich im Internet ja schon Bilder von leckeren Pfannkuchen-Türmchen, aber eine Version mehr schadet bei sowas leckerem ja bekanntlich nicht! Mit einer Joghurt-Quark-Creme und fluffigen amerikanischen Pancakes schmeckt diese einfache Torte einfach himmlisch und macht so richtig satt!

Für eine Torte mit vier Pfannkuchen-Schichten braucht ihr:

250 g Erdbeeren
100 g Himbeeren
100 g Heidelbeeren
500 g Naturjoghurt
250 g Magerquark
flüssiger Süßstoff
250 g Mehl
500 ml Buttermilch
1 TL Backpulver
40 g Butter
3 Eier

1. Zunächst könnt ihr die Füllung machen: mischt dazu den Joghurt und den Quark zu einer homogenen Masse, schneidet die Erdbeeren klein und mischt sie unter. Die Füllung kann man süßen, muss man aber nicht. Ich mache das gerne mit flüssigem Süßstoff, Zucker geht aber natürlich auch.
2. Jetzt kommt der Pfannkuchen-Teig an der Reihe. Meine Pfannkuchen mache ich völlig anders, das hier ist eher ein Rezept für amerikanische Pancakes. Der Unterschied ist, dass die hier dicker und fluffiger sind. Perfekt für eine Pfannkuchen-Torte. Trennt zunächst die Eier und rührt das Eigelb cremig. Vermischt dann das Eigelb mit dem Mehl, dem Backpulver und der Buttermilch. Dann schmelzt ihr die Butter und schlagt das Eiweiß auf. Gebt auch alles zusammen in den Teig und rührt ihn nur so lange bis er glatt ist.
3. Backt nun vier Pfannkuchen aus dem Teig. In einer beschichteten Pfanne braucht ihr keine Butter. Einfach bei mittlerer, bis hoher Hitze backen bis sich der Pfannkuchen problemlos wenden lässt. Da die Pfannkuchen ziemlich dickt sind, dauert das etwas.
4. Jetzt wird geschichtet: Gebt zwischen jede Pfannkuchenschicht etwas von dem Erdbeerquark und je nach Lust und Laune auch noch ein paar der Beeren. Zum Schluss kommt der Rest des Quarks auf die Torte und die Beeren darüber.

 

Ich kann euch versprechen: die Torte schmeckt genauso lecker, wie sie aussieht, aber hat es auch richtig in sich. Mehr als ein Stückchen habe ich nicht geschafft, man sollte also schon mindestens zu viert sein, um die Torte zu vernichten. Ich vermute außerdem, dass die Torte sich nicht gerade optimal für die vorsommerliche Low-Carb-Diät eignet. Es gibt zwar auch ganz schöne Rezepte für kohlenhydratarme Pfannkuchen, aber ich als alter Pfannkuchen-Mensch esse sie eben lieber klassisch “high-carb”. Seid ihr auch so Fans von Pfannkuchen? Habt ihr vielleicht auch tolle Pfannkuchen-Torten-Rezepte? Falls ja, immer her damit. Postet mir eure Links gerne in die Kommentare.

 

 

You Might Also Like

31 Comments

  • Reply
    schwestern sache
    10. Apr 2014 at 20:01

    Toller Blog!
    Mach mit bei unserem Gewinnspiel;)
    LG http://schwestern-sache.blogspot.ch/2014/04/ostergewinnspiel-jetzt-mitmachen.html

  • Reply
    vivirlavida
    10. Apr 2014 at 21:10

    Ja, ich liebe Pfannkuchen. Von dieser Idee habe ich noch nie gehört, macht mich aber wirklich neugierig ;)

    Liebe Grüße

  • Reply
    Tamara (theloudcouture)
    10. Apr 2014 at 21:46

    Ouuuh, da hast du mir jetzt aber was eingebrockt! Mein Liebster sitzt neben mir und wünscht sich genau diese Torte .. und was tut man nicht alles für ihn? :) Die Torte sieht übrigens wirklich unglaublich lecker aus – ich freu mich schon auf meine wahrscheinlich etwas demolierte Version.. :)

    Liebst,
    Tamara

    http://theloudcouture.blogspot.de/

  • Reply
    dekospiel
    10. Apr 2014 at 21:48

    Oh Gott sieht die toll aus <3 o.O

  • Reply
    Esra
    10. Apr 2014 at 22:14

    Wow, Hammer, krass!!! Wunderschöne Fotos und die Pfannkuchen schauen extremst lecker aus! hab dazu auch eine besondere Verbindung, als ich ein Kind war, gabs bei uns auch Pfannkuchen in allen Varianten – hauchdünn herzhaft oder süß!! Ich liebe Pfannkuchen!!
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

  • Reply
    Laura
    11. Apr 2014 at 3:22

    das sieht ja wirklich sowas von lecker aus! :)
    yammie, yammie :) das wäre jetzt das perfekte frühstück ^_^
    <3

  • Reply
    Saskia von P.
    11. Apr 2014 at 3:40

    Sieht absolut köstlich aus. Meine Cousine und ich habe letzte Woche Erdbeer-Cupcakes gebacken. Darauf sind wir ziemlich stolz. Ich bin darin nicht so gut und es war der erste Versuch für mich. Das Rezept gibt es heute bei mir auf http://mystyleroom.blogspot.de L

    Liebe Grüße
    Saskia

  • Reply
    Nina Pustenblumenzauber
    11. Apr 2014 at 5:14

    Guten Morgen Bonny,

    woooooooow lecker – lecker – lecker!
    ich könnte doch glatt reinbeißen!
    Sieht super aus & so simple!

    Grüße
    Nina

  • Reply
    Sabrina Mohr
    11. Apr 2014 at 9:07

    Mmhhmm das sieht mal wieder sehr lecker aus und wäre genau das Richtige für ein spätes Frühstück, also genau jetzt. =)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule
    Soap & Glory Give-Away

  • Reply
    andysparkles
    11. Apr 2014 at 10:51

    Ooh ich liebe Pfannkuchen! Sieht das so gut aus!

  • Reply
    Jaqui Nagy
    11. Apr 2014 at 11:44

    yummy da krieg ich gleich Hunger drauf :)
    Liebste Grüße,
    Jaqui Nagy
    http://jaquinagy.blogspot.com

  • Reply
    Marie-Theres Schindler
    11. Apr 2014 at 15:33

    Bei mir gab es letztens Müsli-Pancakes, das Rezept habe ich auch auf dem Blog gepostet! :-)
    Liebst,
    Marie <3

  • Reply
    Lizzy
    11. Apr 2014 at 16:29

    Wie lecker das aussieht! :) Will haben *-*

    xo Lizz – theperksofbeinglizzy.blogspot.de

  • Reply
    Jela Egbe
    11. Apr 2014 at 16:54

    Wow das sieht wirklich soo lecker aus!
    Da kriegt man sofort Lust auf Pfannkuchen. :)

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

  • Reply
    Lary // Lary-Tales
    11. Apr 2014 at 17:02

    Oh, ich wollte auch schon ganz lange mal eine Pfannkuchentorte machen, aber irgendwie mach ich es nicht. Sieht super lecker aus!

    LG Lary ♥

  • Reply
    Marzipan
    11. Apr 2014 at 20:39

    Hmmm.. unter Pfannkuchen verbinde ich nur dickere Palatschinken, was in Österreich sowas wie größere, dünner Pfannkuchen sind :)

  • Reply
    Glühwürmchen
    11. Apr 2014 at 22:57

    OMG! wie lecker sieht das aus?
    kann ich das einmal zum liefern bestellen – sofort? :D
    bei mir gibt's gerade etwas zu gewinnen und vllt magst du ja mitmachen!!

    <3
    http://www.gluehwurmi.blogspot.de

  • Reply
    AllieAm
    12. Apr 2014 at 7:38

    Wow die sieht so himmlisch aus! Einer meiner allerersten Posts auf meinem Blog waren die "Herz-Pfannkuchen" ich kann deiner Liebe also vollkommen zustimmen! Das rezept werde ich ganz bald ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    Allie // allieam.blogspot.de

  • Reply
    baglovin
    12. Apr 2014 at 8:36

    Yummi, die sieht aber lecker aus. Ich liebe auch Pfannkuchen. Ich finde aber die low-carb Pfannkuchen auch super. Einfach eine reife Banane zermatschen und mit zwei Eiern vermischen-fertig! Schmeckt super.

    Liebst,
    Katja
    baglovin.de

  • Reply
    naomi
    12. Apr 2014 at 12:31

    ey, wieeee geil sieht die bitte aus

  • Reply
    Kathrin Krause
    12. Apr 2014 at 12:41

    lecker lecker lecker ♥
    gleich mal abgespeichert und hoffentlich ganz bald ausprobieren

  • Reply
    ClaudiaXOXO
    12. Apr 2014 at 15:23

    ohh sieht das lecker aus! :))

  • Reply
    Dressvise
    12. Apr 2014 at 19:03

    Das sieht so dermaßen fantastisch und lecker aus, dass ich dir direkt mal folge! Ich muss gleich mal abchecken, ob ich alles da hab, um das morgen direkt mal zum Sonntagsfrühstück zuzubereiten :)

    Ganz liebe Grüße aus Nürnberg, ich freue mich auf viele weitere so yummy Bilder!
    Jecky

    dressvise.blogspot.de

  • Reply
    Alyssa Schulze
    13. Apr 2014 at 11:10

    Wie lecker!
    Richtig schön angerichtet!:)

    Liebste Grüße,
    Alyssa von http://anotherlovelyfashionblog.blogspot.de/

  • Reply
    Chi Chi
    13. Apr 2014 at 12:26

    Wow sieht richtig lecker aus und tolle Fotos!
    Werde ich mal bald probieren :D

  • Reply
    DieChrissy Nur
    14. Apr 2014 at 7:46

    Sehr leckere Idee!
    Pfannkuchen sind schon von Kindesbeinen an eins meiner Lieblingsgerichte und als Torte wirklich genial!

  • Reply
    Gina Vi
    14. Apr 2014 at 10:35

    Das sieht so lecker aus!
    Dein Blog ist wundervoll, Liebes!
    Ich wünsche dir einen tollen Tag♥
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

  • Reply
    Ninon Sardou
    14. Apr 2014 at 15:24

    Oh, das sieht ja wirklich lecker aus.
    Lg

    Giveaway: Get an original Louis Vuitton bag on my blog until May 13th:
    http://nasty-french-temper.blogspot.com

  • Reply
    Labellogy s
    15. Apr 2014 at 16:14

    leckaaaaaaaa :)

  • Reply
    TrangVH
    15. Apr 2014 at 20:33

    hammer rezept !
    hab ich mir gleich gemerkt und werde es 100% ausprobieren !
    Danke für diesen super tollen Post :)

    Liebste Grüße
    Trang

    dxrksweetness.blogspot.de

  • Reply
    Anna
    8. Mai 2014 at 9:40

    Tolle Fotos! Das sieht soooo lecker aus :) Alles liebe!

  • Leave a Reply