Mit Kastanien Deko basteln: Idee für einen Kastanien Kranz

Kennt ihr das? Ihr geht an einem Kastanienbaum vorbei und könnt nicht anders, als mindestens eine Handvoll von den glatten, braunen Nüssen mitzunehmen. Ich liebe…

by 

Kennt ihr das? Ihr geht an einem Kastanienbaum vorbei und könnt nicht anders, als mindestens eine Handvoll von den glatten, braunen Nüssen mitzunehmen. Ich liebe es, Kastanien zu sammeln und habe jeden Herbst einen Korb voll hier. Aber was damit machen?

Aus dem Kastanienmännchen-Alter bin ich raus und meine Kinder sind (zum Glück) noch zu klein für solche Basteleien. Im vorigen Jahr hab ich Kastanien mit Tierchen bemalt, das fand ich ganz süß, aber ich dachte mir: Es muss doch noch wirklich schöne Dekoideen mit Kastanien geben? Ich hab es also in diesem Jahr nochmal gewagt.

Und dabei kam dann dieser Kastanien-Kranz raus. Die Farbe der Edelkastanie erinnert mich einfach immer an Eiche rustikal, also entschied ich, die Kastanien anzusprühen. Vorher habe ich sie aber in fitzeliger Kleinstarbeit, die übrigens sehr meditativ war, auf einen Strohkranz geklebt.

Mit Kastanien Deko basteln: Idee für einen Kastanien Kranz

  Ihr braucht:

*Affiliate

Schritt 1

Zunächst geht es ans Sammeln. Versucht viele verschiedene Größen an Kastanien zu sammeln, ihr braucht auch viele kleine, um Zwischenräume auszufüllen. Wascht eure Kastanien dann gründlich mit Wasser ab und lasst sie gut trocknen.

Schritt 2

Als nächstes klebt ihr die Kastanien mit der Heißklebepistole an den Kranz. Ich würde euch hier wirklich raten, Heißkleber zu verwenden. Mit den meisten anderen Klebern fallen die Kastanien nach kurzer Zeit wieder ab. Achtet beim Heißkleber darauf, nicht zu viel “daneben” zu kleben. Das sieht später unschön aus. Auch solltet ihr die Fäden, die beim Kleben entstehen, abmachen.

Schritt 3

Nun könnt ihr Zwischenräume noch mit kleinen Holzperlen ausfüllen. Das sieht dann später schön abwechslungsreich aus. Der Strohkranz sollte am besten nicht mehr rausschauen, der sieht angesprüht auch nicht so dekorativ aus.

Schritt 4

Nun sprüht ihr am besten erst die Grundierung in einer Schicht auf und lasst diese kurz trocknen. Danach kommt die weiße Acrylfarbe drauf. Da braucht ihr ein, zwei Schichten. Lasst die Farbe dann gut trocknen. Ich würde euch empfehlen, die Sprüharbeit draußen, am besten in einem Karton zu erledigen. So vermeidet ihr Flecken und Lackgeruch im Innenraum.

Zum Schluss könnt ihr den Kranz ganz nach eurem Belieben dekorieren. Mit einer Kerze in der Mitte, als Türkranz mit einem Schriftzug, mit Trockenblumen wie Eukalyptus – tobt euch aus, ich finde, der Kastanien-Kranz ist eine tolle Basis für ganz viele Projekte.

Falls ihr weitere Herbst-Deko-Ideen braucht, ist vielleicht dieses Kürbis-Gesteck was für euch.

Ein paar Tipps, damit der Kranz gelingt:

  • Umso besser und länger die Kastanien trocknen konnten, umso besser halten sie später, wenn sie mit Heißkleber befestigt werden.
  • Die weiße Acrylfarbe hält am besten, wenn ihr die Kastanien vorher grundiert. Die Grundierung gibt es ebenfalls als Spray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.