Do It Yourself

Anleitung: Ostereier natürlich färben mit Kurkuma, Zwiebelschalen und Co.

Wie viel Spaß es macht, Ostereier natürlich zu färben mit Resten aus der Küche (Zwiebelschalen zum Beispiel), Gewürzen oder anderen Lebensmitteln, das hatte ich ganz vergessen. Vor Jahren habe ich schonmal natürlich gefärbt, dann jahrelang nicht mehr.

Das Tolle am natürlichen Färben ist, dass es eine totale Überraschung ist: Man weiß nie, wie das Ergebnis wird und mit jedem Färbegang verändert sich die Farbe nochmal. So kann es sein, dass man mit der selben Zutat je nach Dauer des Färbens und je nach Struktur des Eis ganz verschiedene Ergebnisse bekommt.

Ich erklär euch, wie ich natürlich färbe. Welche Zutaten ich verwende und wie ihr das beste Ergebnis rausholt!

Ostereier natürlich färben mit Kurkum

Ostereier natürlich färben – das braucht ihr

– Weiße Eier
– Kurkuma, gemahlen
– Heidelbeeren (TK)
– Brennesselblätter
– Zwiebelschalen (braune und rote)
– Essig
– Topf
– Schöpfkelle
– etwas Öl

stereier-faerben-natuerlich
ostereier-faerben-mit-zwiebelschalen
ostereier-faerben-mit-zwiebelschale

1. Kocht aus den Färbemitteln jeweils einen Sud auf. Gebt so viel davon in den Sud, damit sich das Wasser deutlich farbig färbt. Dann kocht ihr den Sud etwa 20 Minuten auf und siebt Schalen, Blätter etc raus. Mit etwas Essig im Sud nehmen die Eier die Farbe besser an. Ein Esslöffel reicht aus.

2. Legt jetzt die Eier in den Sud, sie sollten komplett bedeckt sein – und kocht sie bei schwacher Hitze auf. Je nachdem, wie lange die Eier im Sud bleiben, verändert sich der Farbton. Ihr könnt auch mehrmals färben. Bei Kurkuma wird das Gelb so zum Beispiel immer kräftiger. Bewegt das Ei etwas im Farbsud, das geht am besten mit einem Löffel. Ihr könnt sie auch noch etwas im erkalteten Sud liegen lassen, das gibt auch nochmal eine intensivere oder neue Färbung.

3. Zum Schluss könnt ihr die Eier noch mit etwas Öl abreiben. So bekommen sie einen schönen Schimmer.

Ostereier natürlich färben mit Kurkum
Ostereier natürlich färben mit Zwiebelschalen
Eier-färben.zwiebelschalen
Eier-Kurkuma

Perfekt ist das natürliche Färben, wenn man Last Minute färben möchte. Viele natürliche Färbemittel, wie Zwiebelschalen, hat man nämlich zuhause und günstig ist das natürliche Färben auch noch.

Probiert es mal aus, es macht wirklich viel Spaß und die Farben sind viel spannender als die der Pülverchen und Pasten, die man so kaufen kann.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply