Allgemein Do It Yourself Interior Wohninspirationen

{Interior} Wand mit Tafelfarbe streichen

wand-mit-tafelfarbe-streichen

Langsam aber sicher wird das mit unserer Küche. Jeden Morgen, wenn ich verschlafen in die Küche tapse, bin ich fasziniert davon, wie viel sich getan hat. Seit dem Umzug sind jetzt fast zwei Monate vergangen, wird langsam also auch Zeit, dass es wohnlich wird bei uns. Im Post zum Küchen Make-Over konntet ihr ja bereits etwas spickeln und euch anhand der Vorher-Nachher-Bilder vom Fortschritt überzeugen. Mittlerweile kann ich sogar Dinge essen, die auf die Arbeitsplatte gefallen sind – super, oder? Das war bisher unvorstellbar (wenn man die Küche einmal im “Oh mein Gott, hier wurde noch nie geputzt”-Zustand gesehen hat, vergeht einem erst einmal der Appetit). Heute zeig ich euch eine weitere fertig gestellte Baustelle in der Küche. Schon ewig steht das Döschen Tafelfarbe bei mir rum und wartet auf seinen Einsatz. Jetzt hab ich es endlich verarbeitet und eine besonders nackte Wand in der Küche in eine Tafel verwandelt.

wand-mit-tafelfarbe-streichen
küche-ideen
wand-mit-tafelfarbe-streichen

Was ihr braucht:

Tafelfarbe in graphitWand mit Tafelfarbe streichen, meine ist von Amazon*
bunte Kreide (bei Kaufland gekauft)
Pinsel oder feine Malerrolle
Malerkrepp

Die Umsetzung ist wirklich einfach: Die Farbe verwendet ihr, wie jede andere Wandfarbe auch. Wand putzen, Farbe auftragen – fertig. Das Coole ist, dass ihr die Wand danach wie eine normale Tafel mit Kreide beschriften und danach wieder abwischen könnt. Funktioniert super. Nix geht ab, nix verschmiert und man kann die Optik der Küche mit wenigen Kreidestrichen immer wieder verändern.

* Affiliate-Link

wand-mit-tafelfarbe-streichen
wand-mit-tafelfarbe-streichen
wand-mit-tafelfarbe-streichen

Ich habe die Tafelwand jetzt schon eine Woche und brauche sie im Alltag überraschend oft. Zum Beispiel, um dem liebsten eine Nachricht zu hinterlassen, den Einkaufszettel zu notieren oder einfach was hübsches hinzukritzeln. Was auch schön ist: Wenn einem auf die Nerven geht, was man hingemalt hat und man nach einigen Tagen gerne etwas frischen Wind in der Küche will, kann man die ganze Wirkung des Raumes mit wenigen Kreidestrichen völlig verändern.

Wenn ihr euch mal von den zig Möglichkeiten überzeugen wollt, die man mit Tafelfarbe so hat dann könnt ihr auch auf meinem Pinterest-Board vorbei schauen. Die tausenden Ideen zeigen, dass man sich damit kreativ austoben kann. Habt ihr auch Beiträge zum Thema? Verlinkt sie mir gern in den Kommentaren.

You Might Also Like

28 Comments

  • Reply
    Ghost
    14. Okt 2015 at 17:42

    Die Wandfarbe ist wirklich klasse. Ich möchte das auch schon lange machen. Sieht toll aus!
    Ghost

    • Reply
      bonny
      20. Okt 2015 at 17:14

      Danke dir ♥ Ja, ich hab es auch ewig vor mir hergeschoben, weil ich nicht sicher war, wie das Graphit aussieht (ist ja schon eine gewagte Farbe). Aber bin jetzt wirklich glücklich damit :)

      Liebe Grüße
      Bonny

  • Reply
    Fiona
    14. Okt 2015 at 17:54

    Das ist echt eine gute Idee! und vor allem unheimlich praktisch!
    außerdem siehts gut aus ;)

    Viele Grüße,
    Fiona

    • Reply
      bonny
      20. Okt 2015 at 17:12

      Ja, praktisch ist es wirklich. Meine Einkaufsliste kann jetzt zwar immer jeder sehen, aber das ist ok :D

      Liebe Grüße
      Bonny

  • Reply
    Stefanie
    14. Okt 2015 at 19:23

    Eine tolle Idee, eine Küchenwand damit zu streichen! Ich liebäugel schon ewig mit Tafelfarbe – allerdings fürs Kinderzimmer. Ich bin nur noch nicht überzeugt, dass der Nachwuchs sich dann auch auf diese eine Wand beschränkt. ;)

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    • Reply
      bonny
      20. Okt 2015 at 17:13

      Ohja, fürs Kinderzimmer ist die ja wie gemacht. Was hätte ich als Kind drum gegeben, nach Herzenslust an den Wänden rummalen zu können. Hab ich zwar auch so immer gemacht, aber es war halt nie abwischbar ;) Daher verstehe ich deinen Einwand: Vermutlich müsstest du alle Wände mit Tafelfarbe streichen, um sicherzugehen, dass es keine Sauerei gibt :D

      Liebe Grüße
      Bonny

  • Reply
    Saskia
    14. Okt 2015 at 19:47

    Sieht verdammt gut aus. Unser Tafel-Folien-Projekt haben wir noch vor der Brust.

    • Reply
      bonny
      20. Okt 2015 at 17:11

      Danke, Saskia ♥ Tafel-Folie kannte ich noch gar nicht. Das ist bestimmt auch praktisch (und vielleicht sogar günstiger, denn die Farbe ist recht teuer).

      Liebe Grüße
      Bonny

  • Reply
    die Chrissy
    14. Okt 2015 at 19:50

    So eine coole Sache. Ich bin Fan von Tafeln aber in einer Mietswohnung traue ich mich nicht so recht

    • Reply
      bonny
      20. Okt 2015 at 17:11

      Hatte auch erst die Befürchtung, dass die Farbe nicht mehr zu überstreichen ist. Andererseits haben wir bei uns sowieso so viel Tapete abgemacht, neu verputzt und gestrichen, dass die eine Wand auch voll egal ist :D Bzw. im schlimmsten Fall tapezieren wir die eben auch noch neu!

      Liebe Grüße
      Bonny

  • Reply
    Tulpentag
    15. Okt 2015 at 8:12

    Oh cool. Ich hab sowas auch und finds suuuper :)
    http://tulpentag.blogspot.de/2015/05/ordnung-in-der-kuche-die-tafelwand.html

    Ich habe bei mir noch Aufhängungen für Kräuter und Küchenutensilien angebracht.
    Eure Küche ist sooo schön geworden. Wahnsinn, was ihr da geschafft habt :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

    • Reply
      bonny
      20. Okt 2015 at 17:09

      Wow, sieht aber auch klasse aus bei dir. Vor allem in Kontrast zu dem Grün der Kräuter – echt hübsch.
      Und danke ♥ bin so froh, dass aus der Küche noch was wurde!

      Liebe Grüße
      Bonny

  • Reply
    brinne
    15. Okt 2015 at 15:46

    will auch! obwohl das grade so im trend ist dass es schon fast den hipster in mir weckt – aber will trotzdem! deine küche ist wunderschön geworden!

    • Reply
      bonny
      20. Okt 2015 at 17:08

      Stimmt, hat grad jeder Zweite :D Frage mich, weshalb man da nicht schon früher drauf kam – der Trend hat sich ja jetzt erst in den letzten Monaten so krass entwickelt. Egal, wenn es schön aussieht, darf es auch mal Mainstream sein :) Vielen Dank dir für das Kompliment ♥

      Liebe Grüße
      Bonny

  • Reply
    Rosy | Love Decorations
    17. Okt 2015 at 10:07

    Ich liebe Tafelfarbe auch *-* Einfach so vielseitig einsetzbar!
    Übrigens: Euer Retro-Kühlschrank – ich bin verliebt ♥ Ich will auch so etwas! Vielleicht das nächste Mal in einer größeren Küche, hihi ;D

    Hab noch ein schönes Oktoberwochenende, meine Liebe :*
    Fühl dich gedrückt,
    Rosy

    • Reply
      bonny
      20. Okt 2015 at 17:07

      Haha, danke ♥ der ist echt das Küchen-Highlight bei uns. Jeder der reinkommt bestaunt den erstmal und fragt dann, woher er ist :D

      Liebe Grüße
      Bonny

  • Reply
    Jenni
    17. Okt 2015 at 19:06

    Das ist eine richtig tolle Idee und sieht super aus bei dir!
    Vor allem wird mir in meiner Wohnung schnell etwas zu langweilig, da ist etwas zum immer wieder umgestalten perfekt.
    Danke für die Inspiration :)

    liebsten Gruß

    • Reply
      bonny
      20. Okt 2015 at 17:06

      So geht es mir auch immer: Irgendwann hat man sich satt gesehen an der Optik. Mit der Tafel kann man das Aussehen ganz toll verändern – habe mir jetzt zum Beispiel eine Menge bunter Kreide gekauft – da kann ich mich jetzt total verkünsteln an der Wand :)

      Liebe Grüße
      Bonny

  • Reply
    Justine Wynne Gacy
    17. Okt 2015 at 22:41

    Das ist ja wirklich genial!
    Kommt sofort auf meine Wunschliste für den nächsten Umzug – praktisch und hübsch anzusehen ist es auch noch!

    Liebst,
    Justine

    • Reply
      bonny
      20. Okt 2015 at 17:04

      Ja, wirklich sehr praktisch. Wir schreiben jetzt immer auf, wenn uns etwas ausgeht.
      So hat man immer eine aktuelle Einkaufsliste an der Wand hängen :)

      Liebe Grüße
      Bonny

  • Reply
    Berrytale
    17. Okt 2015 at 22:48

    Wow, das sieht echt klasse aus!
    Wenn wir umziehen, werde ich diese Idee auf jeden Fall umsetzen.
    Du hast übrigens einen echt schönen Blog.
    Allerliebste Grüße <3

    • Reply
      bonny
      20. Okt 2015 at 17:03

      Vielen Dank ♥ und viel Spaß beim Umsetzen!

      Liebe Grüße
      Bonny

  • Reply
    Dörthe
    22. Okt 2015 at 23:21

    Oh wie schön eure Küche ist! Mit der Tafelfolie ist sie jetzt sogar noch schöner geworden! Wenn ich den Platz hätte, würde ich auch sofort eine aufhängen :-)
    Liebe Grüße
    Dörthe

    • Reply
      bonny
      28. Okt 2015 at 15:57

      Danke dir :) Ist aber Tafelfarbe, keine Folie. Obwohl ich mir das mit Folie auch sehr praktisch vorstelle.

      Liebe Grüße
      Bonny

  • Reply
    c
    29. Okt 2015 at 21:20

    So super diese Idee! Ich bin ja schon ganz lange am Überlegen ob ich das machen soll .. Noch hab ich mich nicht ganz drübergetraut.

    Du glaubst hält das auch auf einer Tür oder wirklich nur an der Wand..?

    Lasse dir LG aus Österreich da!
    Catrin

  • Reply
    Lisa
    2. Nov 2015 at 12:58

    Das ist ja mal eine tolle Idee ! Ich denke sowas werde ich auch machen :)

  • Reply
    Diana
    2. Nov 2015 at 23:22

    Die Idee finde ich super. So kann man Rezepte die oft nachgekocht werden, Einkaufslisten oder einfach einen Gruß für den Liebsten drauf schreiben.
    LG, Diana

  • Reply
    Alte Küche weiß streichen
    24. Jul 2016 at 12:11

    […] noch verlegt. (Mit Tafelfarbe haben wir die Küche zwischenzeitlich auch noch etwas aufgehübscht. Hier zu […]

  • Leave a Reply