Allgemein Beauty Beauty Make Up Reviews

Die besten roten Lippenstifte

Roten Lippenstift habe ich schon immer geliebt. Aber nie getragen. Jahrelang verschwand Lippenstift um Lippenstift in meinen Einkaufskorb, in meiner Schublade und letzlich in der Versenkung. Für Fotos habe ich mal welchen aufgetragen oder zum Ausprobieren. Aber raus getraut habe ich mich damit nie. Schwachsinn, denk ich heute. Denn mittlerweile trifft man mich fast nicht mehr mit nix auf den Lippen an. Knallroter Lippenstift verleiht jedem grauen, tristen Tag etwas Farbe, macht fröhlich und sieht zudem schick aus. Ihr könnt euch denken, dass meine Sammlung an roter Lippenstifte um einiges größer geworden ist dadurch, dass ich ihn mittlerweile auch tatsächlich trage. Dabei haben sich natürlich auch Favoriten rauskristallisiert und genau die möchte ich euch heute zeigen.

Der-beste-rote-lippenstift-erfahrungsbericht

 

Artdeco “Art Couture” //  07 S
Die Farbe knallt wirklich sehr und ist auffällig ohne Ende, geht fast schon etwas ins orange über. Was ich hier schön finde: Der Artdeco Lippi schimmert leicht. Ich nehme ihn fast ausschließlich für abends. Gerade wegen dem leichten “Glow” finde ich ihn für den Alltag nicht ideal, für den Abend aber umso mehr. Außerdem finde ich den Geruch der Art Couture Lippenstifte sehr angenehm. Was die Haltbarkeit angeht bin ich auch total begeistert. Er hält bei mir locker einen Abend durch, verliert nur etwas an Schimmer, was ich aber nicht schlimm finde, da ich matte Lippenstifte eh lieber mag. Preislich liegt er so bei vierzehn Euro.
Rote-Lippenstifte-test-mac-russian-red-erfahrungsbericht

 

MAC Matte // Russian Red 
Ich liebe, liebe, liebe ihn. Die beste Farbe, die beste Haltbarkeit, der beste Geruch, die beste Handhabung. Ich bin seit der ersten Anwendung hin und weg von diesem Lippenstift. Man muss allerdings dazu sagen, dass er, genauso wie die meisten anderen Lippenstifte beim Trinken oder Essen am Mundinneren abgeht, da hatte ich mir ehrlich gesagt bei einem Preis von knapp zwanzig Euro mehr erwartet. Was bleibt ist der Umriss und das sieht dann eben etwas nach Schminkunfall aus. Also nachziehen muss man hier auch, aber das ist es mir wert. Der Hauptgrund für meine Euphorie ist einfach die Farbe. Meiner Meinung nach steht das matte Russian Red meiner blassen Haut am besten.

gute-rote-lippenstifte-test

 

Essence // On the catwalk
In meinen Beautylieblingen hatte ich euch ja bereits etwas vorgeschwärmt. Die Essence Lippenstifte sind einfach unschlagbar günstig (2,25€) und das Preis-Leistungsverhältnis ist richtig klasse. Bei den roten Lippenstiften ist mein Favorit mit Abstand “rouge a levres” und “on the catwalk”. Zweiterer ist ein sehr dunkler, aber fast schon unauffälliger Ton der perfekt für den Alltag ist. Der Lippenstift lässt sich super auftragen und hat eine cremige Textur. Was ich daran für den Alltag vor allem ideal finde ist, dass er mit der Zeit leicht verblasst und nicht verschmiert oder an einzelnen Stellen, wie dem Mundinneren abgeht. Wenn er zu blass wird, kann man ja immer noch nachziehen. Der Essence-Lippenstift ist jedenfalls mein Tipp für den kleinen Geldbeutel und den täglichen Gebrauch.Roter-Lippenstift-Lippenkonturenstift-beste-top-10

CATRICE Ultimate Stay Lipliner // Red Cadillac
Auch wenn ich meinen MAC- Lippenstift liebe, läuft ihm schon seit längerer Zeit jemand den Rang ab: Der Lippenkonturenstift im Allgemeinen und der von CATRICE im Speziellen. Ich nutze solche Stifte schon länger, mittlerweile oft aber auch ausschließlich. Ich ziehe erst die natürliche Lippenform nach und male dann die ganzen Lippen mit dem Stift aus. Mein Favorit ist momentan die Farbe “Red Cadillac”, die dem “Russian Red” sehr nahe kommt. Außerdem hält er ultra lange und der Auftrag ist sehr einfach. Kostenpunkt ist bei den CATRICE Stiften 2,30 Euro. Da kann man echt nicht meckern.
Lippenstift-Test-rot-mac-essence-artdeco-vergleich

Da der Kostenunterschied der vier Produkte ja relativ hoch ist (der teuerste ist der MAC für 20 €, der günstigste der Essence für 2,25€) steht natürlich auch die Frage im Raum: Merkt man den Unterschied? Ich muss ehrlich sagen, dass man die preislichen Unterschiede schon merkt. Sowohl was Ergiebigkeit, Haltbarkeit und auch die Anwendung angeht. Allerdings muss man sich immer fragen, ob man lieber viele Farben im Schrank oder lieber wenige, aber hochwertige Lippenstifte hat. Ich persönlich habe deshalb eine Hand voll teurer und viele günstige Farben im Schrank stehen.

Was sind eure Favoriten bei rotem Lippenstift? Schwört ihr auf die bekannten Marken oder habt ihr Geheimtipps?

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Alison Videoland
    2. Mai 2015 at 15:35

    Ich trage eher Nude oder dunkle, bunte Lippen aber ab und an greife auch ich aufs klassische Rot zurück. Da mag ich gerne "Relentlessly Red" von Mac. Ansonsten kaufe ich auch lieber High End Lippenstifte (LimeCrime, Mac, Kryolan).

  • Reply
    Fee
    2. Mai 2015 at 16:24

    Schöner Post, ich liebe rote Lippen :)
    Am liebsten mag ich ja dunkelroten, matten Lippenstift – ich hab da einen wirklich uralten von Wet and Wild, den ich immer benutze :D Viel Geld gebe ich allgemein nie für Schminke aus, bin da aber auch nicht soo interessiert.

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

  • Reply
    Katharina H.
    3. Mai 2015 at 7:09

    Klasse Post und tolle Bilder. :)
    Der Lippenstift von Artdeco knallt ja mal richtig… gefällt mir total!
    Ich habe einen ähnlichen von Catrice, den ich auch sehr liebe. :)
    Süße Grüße, Katharina

    http://thenewh2go.blogspot.de/

  • Reply
    Saskia von P.
    3. Mai 2015 at 7:35

    Rote Lippen trage ich nie. Ich fange langsam an und trage momentan gerne einen Lipgloss in Nude von MAC. Daneben habe ich auch einen Lippenstift von MAC, der mehr und mehr zum Einsatz kommt. So langsam gewöhne ich mich daran.

  • Reply
    Marieke S
    3. Mai 2015 at 8:58

    Ich probiere dauernd andere rote Lippenstifte aus ..
    Mein größtest Problem ist, dass er meist so schnell abgeht, also innen an der Lippe und außen noch bleibt, das sieht dann immer blöd aus …
    Ich hatte mal einen richtig guten, ich weiß gar nicht mehr von welcher Marke, der war jedenfalls ziemlich teuer :D
    Aber der hat richtig gut gehalten, also ging sogar kaum ab, weil es so ein Lipgloss war, der auf den Lippen trocknete und den man dann mit Make-Up-Entferner entfernen musste .. Ich glaube aber, dass es ihn nicht mehr gibt :o Ich muss nochmal schauen, denn du hast mich wieder auf den Geschmack gebracht :))

    monkey-with-the-crown.blogspot.com

  • Reply
    andysparkles
    3. Mai 2015 at 20:13

    Ab und zu trage ich sehr gerne rote Lippenstifte, man muss nur immer so aufbessern das nix auf die Zähne geht, hihi

  • Leave a Reply