Allgemein Beauty Frisuren-Tutorials

{Frisurentutorial mit Ohh Lala} super easy Hairband Updo

Von Facebook oder Instagram wissen vielleicht ein paar von euch schon, dass ich seit kurzem  mit den Mädels von Ohh Lala zusammenarbeite. Deshalb werdet ihr in Zukunft nicht nur ein paar schöne Klamotten oder Accessoires von ihnen hier wiederfinden, sondern auch Frisurentutorials. Das erste gibt´s schon heute und für den Anfang haben wir was ganz einfaches für euch. Innerhalb weniger Minuten ist die Frisur fertig und alles was ihr dafür braucht ist ein Haarband. Die Frisur funktioniert außerdem nicht nur bei ultralangem Haar, sondern auch bei schulterlangem. Los geht´s also mit der Anleitung:

Schritt 1
Zunächst zieht ihr einen Seitenscheitel oder Mittelscheitel, je nachdem was euch besser steht. Ich habe mich für einen leichten Seitenscheitel entschieden und eine feine Strähne raus gezupft.

Schritt 2
Bringt jetzt das Haarband über dem Haar an, zieht es einfach über den Kopf. Besonders schön sieht es aus, wenn ihr hinten eine Schleife bindet, die ihr später rausschauen lassen könnt. Vorne könnt ihr das Haarband auch mit Klammern feststecken.

Schritt 3

Nun teilt ihr vorne eine etwa 4 cm breite Strähne ab und schiebt sie einfach einmal durch das Haarband durch, dass sie unten wieder rausschaut. Wenn ihr das mit allen Strähnen gemacht habt, sieht es aus wie in den Bildern bei Schritt 4. Um das Haarband herum habt ihr dann die charakteristische “Wulst” aus Haaren.

Schritt 4

Variante 1, bei der noch ein paar Haaren unten rausschauen würde dann hier enden. Ich finde die Art die Frisur zu tragen ja auch schon sehr schön. Wer es aber noch etwas aufgeräumter mag, kann auch alle Haare wegstecken. In dem Fall geht´s in Schritt 5 weiter.

Schritt 5
Wenn ihr euch dazu entscheidet die Haare komplett einzudrehen, dann verfahrt ihr jetzt einfach mit dem restlichen Haar ganz ähnlich wie bereits in Schritt 3. Nehmt die restlichen Strähnen und schiebt sie in das von der “Haarwulst” umschlossene Haarband. Ihr stopft die Haare quasi richtig rein, je nach Haarlänge müsst ihr da etwas mehr reinstopfen, aber das Ganze hält wirklich bombenfest, vor allem wenn man zum Schluss noch mit ein paar Bobby Pins und einer Ladung Haarspray fixiert.


Die Frisur sieht besonders zu mädchenhaften Kleidern und verspielten Oberteilen, zum Beispiel mit Spitze, toll aus. Außerdem sind die Haare schön “aufgeräumt”, denn gerade bei langem Haar könnt ihr euch sicher sein, dass die Haare auch bleiben wo sie sind.

Habt ihr Wünsche für weitere Frisuren-Tutorials? Schreibt sie einfach in die Kommentare, gerne auch mit Verlinkung auf die gewünschte Frisur und wir versuchen sie das nächste Mal für euch als Tutorial festzuhalten.

Vielen Dank auch nochmal an die Mädels von Ohh Lala für die Umsetzung des Tutorials! Das schicke Haarband auf den Fotos und viele weitere schöne Sachen kann man bisher über ihre Facebook-Seite erstehen, bald geht dann auch ihr Online-Shop online, worauf ich mich ja schon diebisch freue ♥ ♥♥

You Might Also Like

15 Comments

  • Reply
    Fiona
    10. Nov 2014 at 12:24

    Voll die schöne Idee! Gefällt mir total gut! Werd ich bei Zeiten mal ausprobieren ;)
    Einen speziellen Wunsch hab ich keinen ;) Aber eine "Fahrradfahr"-taugliche Frisur wäre klasse =D

    Viele Grüße,
    Fiona

    • Reply
      bonny
      10. Nov 2014 at 20:38

      Gute Idee! Vielleicht machen wir mal was ultra robustes, was auch beim Fahrrad fahren und Sport treiben nicht aufgeht :)

  • Reply
    Farina
    10. Nov 2014 at 13:25

    Ein ganz tolles Tutorial aber bei mir hält sowas irgendwie nie :( Schaut aber wirklich zauberhaft aus! :)
    Liebst,
    Farina

  • Reply
    Saskia von P.
    10. Nov 2014 at 14:47

    Eine schöne Frisur. Mir ist nur Schritt 3 unklar wie ich die Haare in das Haarband stopfen soll :D

    • Reply
      bonny
      10. Nov 2014 at 20:28

      Ich hab die Beschreibung etwas angepasst, war vielleicht unglücklich formuliert. Jetzt sollte auch Schritt 3 etwas klarer sein! :)

  • Reply
    Sarah - Marie
    10. Nov 2014 at 14:50

    ich finde es total toll wenn noch etwas Haare raushängen :) Wie bei Schritt 4.

    Liebste Grüße,

    Sarah <3 von http://www.chinbasic.blogspot.de

  • Reply
    Kiss & Make-up
    10. Nov 2014 at 15:28

    I LOVE this :-D I'm definitely going to give this a try!

  • Reply
    Fee
    10. Nov 2014 at 18:02

    Das ist echt toll geworden :) Hoffentlich sind meine Haare nicht zu lang/dick dazu :)
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

  • Reply
    Joana TheBlondeLion
    10. Nov 2014 at 22:45

    Wow ein wunderschöner Hairstyle!!! :) Tolle Inspiration!

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

  • Reply
    Hinterm Horizont gehts weiter
    11. Nov 2014 at 17:40

    Das sieht ja super schön aus *-* überragendes Hairstyle<3
    Bei Mir läuft derzeit eine Blogvorstellung, würde mich freuen, wenn du daran teil nehmen würdest :) dein Blog ist so toll :*
    Mach dir noch einen Tollen tag Liebes !
    http://kaariiiibaaaaa.blogspot.de/
    Michelle ♥

  • Reply
    Isabell Jankowski
    13. Nov 2014 at 8:15

    So hübsch! Hast du vllt auch Tipps auf Lager, wie man diese Frisur mit kurzen Haaren haltbar machen kann? :)

  • Reply
    LittleVintageLoveAffair
    13. Nov 2014 at 21:46

    Danke für Deine sooo süßen Kommentar! Du siehst in den Bildern mit dem Haarband einfach nur Zuckersüß aus!

    Liebste Grüße aus Nürnberg
    Anja

  • Reply
    Annika
    14. Nov 2014 at 15:06

    Tolles Accessoire und sehr schöne Frisur Ideen!

    Wir haben übrigens eine Blogparade mit dem Thema 'Mein liebstes Accessoire' gestartet und würden uns sehr freuen, wenn du da mitmachen würdest! Den schönsten Beitrag stellen wir dann auf unserem Blog vor :) HIER erfährst du mehr.

    Viele liebe Grüße,
    Annika

  • Reply
    Lena
    17. Nov 2014 at 10:58

    Die Frisur ist wirklich ein Hingucker. War ja auch im Sommer der absolute Trend! Das war irgendwie ganz lustig denn nachdem ich aus dem Türkei Urlaub zurück gekommen bin, war diese Frisur überall!!

  • Reply
    Miu
    27. Nov 2014 at 18:13

    Oh, wie schön, die Frisur erinnert mich an die Jane Austen-Verfilmungen :)

  • Leave a Reply