Do It Yourself

Aquarell-Weihnachtskarten selbst gestalten + gratis Printable

Seitdem ich meine Weihnachtskarten selber mache, komme ich schon viel früher in Weihnachtsstimmung. Seit drei Jahren beginne ich schon im November mit den ersten Designs und entscheide mich dann meist Anfang Dezember, welches ich vervielfältigen möchte.

Letztes Jahr war es zum Beispiel der Hirsch, den ihr auf den Fotos unten seht. Das Motiv für dieses Jahr steht auch schon – wird aber natürlich nicht verraten :)

Ein Design hab ich euch als Printable unten angehängt. Einfach auf den Download-Link klicken, die Karte im Format 16 x 16 cm runterladen und auf beliebigem Papier ausdrucken.

Aquarell Weihnachtskarten selbst gestalten – So geht´s

Ihr braucht:

– Aquarellfarben (meiner ist von Schmincke*)
– Pinsel
– dickes Aquarellpapier
– einen Scanner
– Drucker / oder den Copy Shop eures Vertrauens
– Umschläge, meine*

*Affiliate

SCHRITT 1

Überlegt euch ein Motiv und malt es auf das Aquarell-Papier. Beim Malen mit Aquarell ist oft viel Geduld gefragt, die einzelnen Farbschichten müssen oft erstmal trocknen, bevor ihr weitermalen könnt. Ich male mir meist die Konturen meines Motivs mit Bleistift ganz leicht vor und male dann abstrakter mit Aqurell nach.

SCHRITT 2

Wenn euer Design komplett trocken ist, könnt ihr es einscannen. Ich habe einen uralten Scanner, der seine Dienste aber tut. Bei den Einstellungen ist nur die dpi-Zahl wichtig, da die anzeigt, wie hochwertig der Scan wird. Ich scanne immer bei 600 dpi, das hat sich für mich bewährt. Wenn das Motiv gescannt ist, bearbeite ich oft in Photoshop noch etwas nach, weil manchmal etwas Sättigung oder Schärfe beim Scannen verloren geht. Außerdem füge ich den Schriftzug in Photoshop ein.

SCHRITT 3

Ich bin großer Fan des Copy Shops und drucke meine Karten deshalb auch nie zuhause selbst. Gedruckt werden die Motive bei mir immer auf Papier mit der Stärke 280 g/m2. Im Laden könnt ihr auch einen Probedruck machen und je nach Ergebnis nachjustieren (lassen), bis der Druck genauso raus kommt, wie ihr ihn haben möchtet.

SCHRITT 4

Nächster Vorteil im Geschäft: Dort können eure Karten stapelweise zugeschnitten werden. Besonders praktisch, wenn ihr gleich 20 oder mehr Karten braucht.


SCHRITT 5

Ich verwende eigentlich immer die selben Briefumschläge. Und zwar diese hier* aus braunem Kraftpapier in quadratischem Format. Ich schneide als Inneneinlage für die Umschläge immer noch ein weißes Papier (oder auch mit Design drauf) zu und klebe es einfach innen in den Umschlag.


Das Motiv, das ihr hier seht, hab ich euch heut als kleines Adventsgeschenk als Gratis-Printable mit den Maßen 16 x 16 cm mitgebracht. Besonders schön kommt es auf mattem Papier mit einer Mindesstärke von 280 g/m2 raus. Mit Klick auf den Link, könnt ihr das Motiv runterladen.

Nachdem ihr gestern, am 9. Dezember, bei Naschen mit der Erdbeerqueen einen phänomenal aussehenden Cheesecake mit Fruchtspiegel vorgefunden habt, geht der Adventskalender morgen weiter mit dem 10. Türchen, das öffnet sich dann bei Hamma Mama. Man munkelt, auch da gehts um Tipps rund ums Thema Weihnachtsgeschenke :)

Image Map

1. Türchen: TRY TRY TRY
2. Türchen: Frau Liebling
3. Türchen: letters & beads
4. Türchen: elfenweiss
5. Türchen: Schmuck Blog
6. Türchen: Rheinherztelbe
7. Türchen: design dots
8. Türchen: Naschen mit der Erdbeerqueen
9. Türchen: Bonny & Kleid
10. Türchen: HAMMAmama
11. Türchen: ria marleen
12. Türchen: Rosy & Grey
13. Türchen: mein feenstaub
14. Türchen: Coralinart
15. Türchen: Love Decorations
16. Türchen: Thank you for eating.
17. Türchen: girlontravel.de
18. Türchen: paulsvera
19. Türchen: KuneCoco
20. Türchen: miss red fox
21. Türchen: Wohngoldst¸ck
22. Türchen: ars textura
23. Türchen: Tulpentag
24. Türchen: Fr‰ulein Selbstgemacht

Auf der Grafik findet ihr alle Teilnehmer des Adventskalenders. Mit einem Klick auf die Bildchen, gelangt ihr direkt zu den Blogs der Teilnehmer. Beim “Create yourself a merry little Christmas”-Kalender, den Try Try Try iniitiert, gibt es jeden Tag eine neue Idee rund um die Vorweihnachtszeit zu entdecken. Von DIY-Tipp über Rezepte bis hin zu Printables.

Habt einen schönen zweiten Adventssonntag!

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Julia Erdbeerqueen
    9. Dez 2018 at 22:52

    Wow, die sind so hübsch :) Vor zwei Jahren hab ich mal welche auf Aquarellpostkarte gemalt. Das war echt ganz cool. Vielleicht muss ich das nochmal machen :D

    Liebe Grüße

  • Reply
    Carolin
    10. Dez 2018 at 22:22

    Ich gestalte meine Weihnachtskarten auch immer selber, aber so hübsch sehen die leider nicht aus. :D Danke für das wunderschöne Freebie!

  • Reply
    rebekka // rheinherztelbe
    11. Dez 2018 at 0:02

    Liebe Bonny,

    die Weihnachtskarten sind wunderschön!
    Vielen Dank für das tolle Freebie.

    Liebe Grüße
    Rebekka

  • Leave a Reply