{Serien} Neue Serienvorschläge und Episodentipps

Ich glaube das Wort Serienjunkie wurde für mich erfunden. Ich hab direkt ein schlechtes Gewissen, wenn ich hier meinen Konsum so aufliste. Aber kein Wunder, ob ich lerne, esse oder am Handy rumtipple – nebenher läuft meistens irgendeine Serie. Das ist dann zwar nicht so richtig produktiv und wahrscheinlich auch nicht gesund, aber es macht Spaß! Deshalb sind seit meinen letzten Serienvorschläge auch so unheimlich viele Neuentdeckungen dazu gekommen, die ich euch nicht vorenthalten will. Um euch die Orientierung, was interessant für euch sein könnte, etwas zu erleichtern, habe ich ein “Für Fans von” angehängt, so könnt ihr einordnen, ob euch die Serie gefallen könnte. Außerdem gibt es noch so ein paar Fun Facts dazu, wie meine Lieblingscharaktere und -folgen.


Pretty Little Liars


Läuft ja nun auch schon im deutschen TV und ist vom Cast und der Story her eher eine Teenie-Serie – ich mag sie trotzdem oder gerade deshalb. Intrigen, Geheimnisse – erinnert sehr an Gossip Girl, nur, dass die Serie nicht an der Upper East Side, sondern in der Vorstadt spielt. Mysteriöse Nachrichten und Tennie-Drama gibt´s aber trotzdem. Anstatt “Gossip Girl” schreibt hier “A” Nachrichten und intrigiert was das Zeug hält. Bis zur aktuellen fünften Staffel weiß man übrigens noch immer nicht wer A ist.

Lieblingscharakter: Spencer
Für Fans von: Vampire Diaries und Gossip Girl
Lieblingsfolge: 3/13 “Das Fremde im Zug” (ziemlich gruselig, wenn man zart besaitet ist)

House of Cards


Ich hätte nie gedacht, dass mir diese Serie gefällt. Auf so düstere, ernste Storys ganz ohne Herzschmerz, Liebes-Dreiecke und Co. stehe ich eigentlich ja gar nicht. Dachte ich zumindest. Dann kam House of Cards. Es geht um Politik, um Macht und um ziemlich üble Spielchen. Am Anfang deprimiert einen die Serie, irgendwann erkennt man aber den speziellen Charme der Serie. Wer nicht gerne nachdenkt und vor allem mitdenkt beim Serien Schauen ist hier aber falsch. Man verliert schnell den Faden, wenn man nicht aufpasst und das macht dann die ganze grandiose Spannung kaputt. Regisseur ist übrigens David Fincher der bereits so Knaller wie Fight Club, Gone Girl oder Sieben gedreht hat – das merkt man.

Lieblingscharakter: Claire Underwood
Für Fans von: Breaking Bad, Suits und Mad Men
Lieblingsfolge: 2/1 “Jäger oder Gejagter?” (blieb mir zumindest lange im Gedächtnis)

Girls


Die Serie ist vor allem wegen Drehbuchautorin, Regisseurin, Hauptdarstellerin und Erfinderin Lena Dunham (der Name fiel hier ja bereits in Zusammenhang mit der Review zu ihrem Buch) so erfolgreich. Sie setzt sich auch mal nackt und Kuchen mampfend vor der Kamera auf die Toilette. Im Allgemeinen geht´s in der Serie um ähnliche Dinge wie in Sex and the City: Junge Frauen die ihren Platz im Leben suchen. Karriereprobleme, Männerprobleme, komplizierte Freundschaften – alles aber viel ungeschönter und authentischer als in Sex and the City.


Lieblingscharakter: Hannah
Für Fans von: Sex and the City – aber im Grunde unvergleichlich
Lieblingsfolge: 3/7 “Beach House”

2 Broke Girls


Gegen diese Serie habe ich mich lange gewehrt, zu sehr ähnelt sie Two and a half  Man (und die mag ich so gar nicht, weder mit Charlie “Asshole” Sheen und nicht einmal mit Ashton Kutcher), aber die Serie ist einfach perfekt zum Runterkommen. Kein Drama, alles ist locker und witzig und die Sprüche (vor allem in der Originalfassung auf englisch) werden immer lustiger, umso mehr man die Serie kennt. Und es geht um Cupcakes! Wenn das kein Grund zum Schauen ist.

Lieblingscharakter: Max
Für Fans von: Two and a half man und Big Bang Theory
Lieblingsfolge: 3/1 “Soft Opening” und 3/16 “Von Schlümpfen und Hexen”

Orange is the new black


Meine Lieblingsserie 2014! Ich musste lange überlegen, welcher anderen Serie diese hier ähnelt. Irgendwie keiner so richtig. Die Serie hat unheimlich viele gut ausgearbeitete Charaktere. Viele Serien haben tolle Hauptcharaktere, die Nebendarsteller verschwinden aber irgendwie in der Unscheinbarkeit – schade eigentlich. Die Stärke bei Orange is the new black liegt also bei dem riesigen Cast. Außerdem bringt die Story immer wieder Überraschungen mit sich. Gerade erwarte ich sehnsüchtig die neue Staffel.

Lieblingscharakter: Piper, Tastee, Miss Claudette, Red, Bo.. wie soll man sich da entscheiden?
Für Fans von: unvergleichbar
Lieblingsfolge: 2/13 “Lady Locksley”

Happy Endings


Eigentlich finde ich es ziemlich fies eine bereits abgesetzte Serie zu empfehlen. Bei Happy Endings ist das meiner Meinung nach wieder das Apartment 23- Phänomen. Die Serie ist eigentlich gut, lustig, vielleicht etwas kurzweilig, aber das kommt doch oft auch gut an. Dennoch wurde sie nach 3 Staffeln abgesetzt. Ich würde trotzdem empfehlen die bereits gedrehten Staffeln anzuschauen, sehr lustig und vor allem nach dem Ende von How i met your mother eine gute Ersatzdroge.

Lieblingscharakter: Penny
Für Fans von: Friends und How i met your mother
Lieblingsfolge: 2/7 “Der Kodex”

Modern Family


Nichts gegen schwarzen, makabren Humor oder Fäkalienwitze – mag ich bei Serien manchmal auch. Bei Modern Family ist aber gerade das Fehlen von Humor unter der Gürtellinie so toll. Irgendwie ist die Sitcom ziemlich familienfreundlich. Man könnte sie theoretisch sogar mit den Eltern gucken ohne ständig rot anzulaufen. Der Knaller: Sofia Vergara als heiße Latina mit leichten Sprachschwierigkeiten – zum Totlachen, ich hab schon so viele Lieblingsfolgen, ich kann mich gar nicht entscheiden…


Lieblingscharakter: Phil
Für Fans von: New Girl und How i met your mother
Lieblingsfolge: 3/10 “Schneller die Glocken nie klingen”

Revenge


Nach zwei Staffeln leider etwas ausgelutscht, trotzdem mag ich die Serie, denn sie erinnert mich ganz stark an Gossip Girl und ein bisschen an O.C. California (kennt das eigentlich noch jemand?). In Revenge dreht sich, wie der Name ja schon andeutet, alles um Rache. Emily Thorne alias Amanda Clark schwört Rache für ihren Vater der übel aufs Kreuz gelegt wurde. Um diese Rache dreht sich die ganze Serie, ihre Gegenspielerin ist die nicht weniger durchtriebene Victoria Grayson. Der Zwist zwischen diesen beiden auf den ersten Blick unterschiedlichen Frauen, die viel mehr gemeinsam haben, als man zunächst meinen könnte, ist das Salz in der Suppe dieser Serie!


Lieblingscharakter: Victoria
Für Fans von: Gossip Girl und Pretty Little Liars
Lieblingsfolge: Puh, aktuell wohl das Staffelfinale der dritten Staffel: 3/22 “Execution”

Shameless


Schaue ich erst seit ungefähr zwei Wochen, ist aber so super, dass ich sie jetzt schon empfehlen möchte. Es geht um eine Familie die man wohl am ehesten als “assi” bezeichnen würde. Der Vater ist ständig betrunken, die Mutter abgehauen und die 20-jährige Tochter Fiona zieht ihre fünf Geschwister quasi alleine auf. Die Familie hat was von den Wollnys, nur extremer, intelligenter und vor allem lustiger. Man lernt die Charaktere so schnell lieben und verzeiht ihnen einfach alles.

Lieblingscharakter: Lip
Für Fans von: Misfits, Californiacation & Skins
Lieblingsfolge: 1/7 “Ruhe sanft”

The Walking Dead


Über Weihnachten – oh, wie besinnlich – habe ich mal eben vier Staffeln wegkonsumiert. Die Serie hat mich ehrlicherweise fertig gemacht, wie keine andere. In der U-Bahn musste ich mir ständig vorstellen, alle Menschen um mich herum wären Zombies, nachts habe ich von Untoten geträumt und bei jeder Folge saß ich kauernd mit Kissen vor dem Gesicht vor dem Bildschirm. Ich kann ein echtes Weichei sein. Nach ein paar Folgen hat sich die Aufregung aber gelegt und ich konnte mich immer mehr auf die spannende Story einlassen. Denn die Welt wird von einem Zombie-Virus befallen der sich immer weiter ausbreitet. Die Serie begleitet eine Gruppe bei ihrem Überlebenskampf in der neuen Welt. Ultra spannend, guter Cast und trotz der ausgelutschten Zombie-Story echt sehenswert.


Lieblingscharakter: Daryl Dixon
Für Fans von: The Leftovers, Game of Thrones, True Blood
Lieblingsfolge: 2/7 “Tot oder lebendig”

Breaking Bad


Wieso ich die Serie an den Schluss gepackt hab? Ich habe keine Ahnung, eigentlich sollte sie am Anfang stehen, denn Breaking Bad ist mein absolutes  der vergangenen Jahre. An der Serie stimmt einfach alles: Spannung, Story, Charaktere, Schauspieler (ganz besonders!). Für die, die die Serie noch nicht kennen: Es geht um einen krebskranken Chemielehrer der zunächst aus Finanznot anfängt Crystal Meth zu kochen. Nach und nach wird er zum Drogenbaron.

Lieblingscharakter: Jesse Pinkman
Für Fans von: Dexter, House of Cards
Lieblingsfolge: 4/13 “Von Angesicht zu Angesicht”

Sherlock


Sherlock ist vor allem so empfehlenswert, wegen Benedict Cumberbatch. Er ist momentan einer meiner Lieblingsschausspieler und dazu trägt die Rolle des Sherlock auf jeden Fall bei. Ganz original getreu werden in den Episoden Fälle gelöst, wobei sich auch immer ein roter Faden durch die Staffeln zieht.

Lieblingscharakter: ohne Frage, Sherlock
Für Fans von: Dr. House, Doctor Who
Lieblingsfolge: 1/3 “The Great Game”


Im Vergleich zum letzten Serienpost fällt eins ja besonders auf: Die Digitalisierung hat zugeschlagen. Vor ein, zwei Jahren habe ich noch fleißig DVD´s gekauft, mittlerweile habe ich vor meinem hohen Konsum kapituliert und habe jeweils ein Abo für Netflix und eines für Amazon Prime Instant Video (durch meinen Prime-Account habe ich den Zugang automatisch). Lovefilm habe ich auch ausprobiert, das war aber nicht so meins. Die zwei die ich jetzt nutze ergänzen sich eigentlich prima. Der Vorteil bei Netflix ist auf jeden Fall, dass das Unternehmen selbst super Serien, wie House of Cards oder Orange is the new black produziert. Deshalb nehme ich die 8,99 Euro im Monat auch gerne in Kauf.Für Ergänzungen und weitere Serientipps wäre ich euch sehr dankbar, nicht nur für mich persönlich, sondern auch für all die anderen Serienjunkies die hier so vorbeikommen. Was noch fehlt sind die Serien, die ich schon im letzten Post vorgestellt habe, sowie Game of Thrones und Orphan Black.

Pin on Pinterest0Share on Facebook5Tweet about this on TwitterShare on Google+0Print this page

27 Gedanken zu “{Serien} Neue Serienvorschläge und Episodentipps

    • bonny schreibt:

      Ja, so richtige Geheimtipps sind es nicht (außer vielleicht Happy Endings oder Shameless, hab das Gefühl, dass die noch nicht so bekannt sind)

  1. FullmoonShadow schreibt:

    Schade, leider nicht so viel für mich dabei. Ich steh' irgendwie so gar nicht auf dieses ganze Frauen-Männer-Liebes-Intrigen-Dreiecks-Ding…
    House of Cards habe ich mit Freunden während meines FSJ mal angefangen – die ersten beiden Folgen, glaube ich – und ich war sehr begeistert! Aber wie du sagst, man muss echt aufpassen und mitdenken, nichts zum "nebenher mal Laufen lassen".

    Ich muss mich ja immer wieder als Breaking Bad Hasser outen. Mein Bruder steht auch total auf diese Serie und hat in dem letzten Jahr zu verschiedenen Gelegenheiten, nicht zu letzt an Weihnachten, mittlerweile die komplette Staffel geschenkt bekommen und ich musste bis Staffel 3 alles mit schauen. Auch wenn man mir noch so oft sagt "Ja, das wird noch richtig gut am Ende", sehe ich es irgendwo nicht ein, mich durch die Staffeln zu quälen und mir diesen dämlichen White anzutun. Keine Ahnung, was ihr alle an der Serie findet, aber ist ja okay. :D

    Liebe Grüße
    Moony

    • bonny schreibt:

      So scheiden sich die Geister und Geschmäcker. Also meinen Freund kann ich z.B: auch gar nicht für Breaking Bad begeistern. Ich versteh beispielsweise ja gar nicht wieso so viele auf Two and a half men stehen. Das find ich völlig unlustig :D

  2. Isabell Jankowski schreibt:

    Super Beitrag! Als weiterer Serienjunkie gucke ich auch einiges davon, unter anderem am liebsten OITNB. Aber sie heißt Tastee, nicht Tasty, haha! :D
    Weitere Empfehlungen für dich wären American Horror Story, Suits, Brooklyn Nine Nine und Awkward.

    • bonny schreibt:

      Haha, danke für den Hinweis. Ich dachte auch immer, dass Crazy Eyes, Crazy Ice heißt xD

      Ah, ja Suits und American Horror Story muss ich unbedingt auch mal anfangen. Die anderen schau ich mir mal an, kannte ich noch gar nicht.

  3. Ronja schreibt:

    Das sind ja echt eine Menge Tipps, ein paar kenne und liebe ich auch: Sherlock finde ich super und PLL war lange Zeit meine Lieblingsserie, allerdings bin ich, dadurch, dass so lange keine neuen Folgen mehr kamen, etwas raus und irgendwie zieht es sich mittlerweile ein wenig zu viel für meinen Geschmack und wird etwas zu verworen.
    Empfehlen kann ich aber Lie to Me sehr, wir schauen seit etwa 2 Wochen täglich 2 Folgen anstatt des schrecklichen Fernsehprograms und sind regelrecht süchtig ;-)
    Lg Ronja

    • bonny schreibt:

      Ja, das geht mir genauso. Mittlerweile schau ich die fünfte Staffel auch nur noch halbherzig. Es ist halt doch dann immer wieder das selbe..
      Danke für den Tipp! Schau ich mir mal an :)

      Liebe Grüße

  4. Ines / Morgen wird Gestern schreibt:

    Wir überschneiden uns schon ganz gut – 2 Broke Girls gucke ich immer, wenn's ne neue Folge gibt, Modern Family hab ich früher gesehen (finde ich mittlerweile zu kacke) und Shameless hab ich die letzten Wochen durchgesuchtet. Mein Lieblingscharakter ist aber Lip! Fiona ist mir zu kaputt.

  5. cora schreibt:

    Ich bin auch ein kleiner Serienjunkie und möchte demnächst noch einen ähnlichen Post veröffentlichen. :)
    Meine Lieblingsserien sind Pretty Little Liars, Vampire Diaries und Lost.

  6. Bella schreibt:

    Ich bin gerade am schauen von Pretty Little Liars. Wir haben ganz neu Netflex und dort gibt es auch House of Cards und Orange is the new black. Da schau ich vielleicht auch mal rein! :) Serien sind was tolles, aber sie machen so schnell süchtig.

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

  7. Diana Miau schreibt:

    Toller Post :) Da schlägt mein kleines Serienherz direkt höher :D ♥
    Pretty Little Liars und Sherlock mag ich auch sehr :) Orange is the New Black muss ich bald wohl doch mal anfangen :) Kennst du die Serien "Hannibal" und "Vampire Diaries" und "The Walking Dead"? :)
    Grüsse ♥

  8. Limi Coco schreibt:

    ich bin auch ein absoluter serienjunkie :D kann dich sehr gut verstehen ;D also, viele davon schaue & liebe ich ebenfalls, aber was ich noch empfehlen kann ist zb. Ghost whisperer – Wenn man (wie ich auch) pretty little liars bzw. vampire diaries mag, dann findet man sicher gefallen an dieser serie…vor allem das Übernatürliche (geister :D) und die hauptdarstellerin so wie ihre liebesbeziehung sind das Beste an der Serie… hat man sich ca. 6 folgen angeschaut besteht echt Suchtgefahr :D
    Dann habe ich gerade neu americn horror story angefangen, und kann es nur empfehlen! ich weiß nicht wie es auf deutsch ist, weil ich es auf englisch schaue, aber für schwache nerven ist es nichts :D obwohl es auch nicht megaaa gruselig ist …aber spannend auf jeden fall, und das liebe ich daran!

    Ich könnte noch viel mehr aufzählen, aber ich glaube das reicht fürs Erste :DD
    xoxo Limi

  9. Steffi E. schreibt:

    Hach ich liebe ja auch so einige Serien, besonders zur Zeit American Horror Story, Moonlight und The Walking Dead… hach, Daryl Dixon <3
    Breaking Bad schauen wir gerade die 4. Staffel, aber so richtig warm werde ich damit irgendwie nicht^^

  10. Farina schreibt:

    Was eine lange Liste :) Ich liebe Modern Familiy auch, die einzige Serie wo kein blödes Lachen im Hintergrund ist! Und ich liebe liebe liebe Gloria einfach, die ist zum schießen :)
    Liebst,
    Farina

  11. Jana schreibt:

    Ein wirklich toller Post! Du hast ja so recht, dass vieles immer digitaler wird. Ich kaufe zwar trotzdem noch gerne DVDs aber schaue auch lieber Serien bei prime. Ist günstiger und man hat auch eine recht große Auswahl.

    Revenge finde ich eine echt klasse Serie. Irgendwie ausgelutscht nach einer gewissen Zeit, aber irgendwie auch nicht und man muss unbedingt weiterschauen.
    Pretty Little Liars und Breaking Bad will ich auch unbedingt noch anfangen :)
    <3

  12. Aly schreibt:

    Bei Breaking Bad und The Walking Dead kann ich dir absolut zustimmen! Ich liebe beide Serien!
    Tatsächlich hätte man bei Breaking Bad wirklich nichts besser machen können!
    Zusätzlich verschlinge ich noch liebend gerne Folgen von The Mentalist – so eine tolle Krimiserie, auch wenn ich eigentlich kein Fan von Krimiserien bin.

  13. maria schreibt:

    Ich bin auch ein absoluter Serienjunkie. Du hattest tolle Tipps dabei, in einige Serien werde ich sicher einen Blick werfen. Ich finde Nikita toll (mittlerweile leider abgesetzt, dennoch einige Staffeln) und Selfie. Bei Selfie gibt es leider leider nur eine kurze Staffel, aber die ist wirklich witzig!

    Liebe Grüße,
    Maria

  14. Nastassja schreibt:

    Oh Gott ein Gleichgesinnter 😱😍👐 Ich bin genau so ein Serienjunkie wie du ❤ Immer läuft eine Serie nebenher :D
    Und ich bin gerade ein totales Fangirl von Gossip Girl 😍❤❤❤ .Ich glaube du wirst die serie auch lieben wenn du sie erstmal anfängst ;D .Da geht es um Manhattens Elite und es ist so toll 😍😂
    Guck einfach mal rein, vielleicht dauert es ja nicht lange und du wirst auch süchtig ;*

    Xoxo (kommt in jeder Folge gossip girl vor )
    Nastassja :)

  15. buy 1 million backlinks generator schreibt:

    I truly love your website.. Pleasant colors & theme. Did you create this amazing site yourself? Please reply back as I’m planning to create my own personal website and would like to learn where you got this from or exactly what the theme is named. Appreciate it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.